Schockierender Unfall

UFC-Star steckt sich Bohrmaschine in Hose - plötzlich geschieht das blutige Unglück

+
Bryce Mitchell hat das blutverschmierte Foto seiner Boxershorts auf Twitter gepostet (Symbolbild)

Der UFC-Kämpfer Bryce Mitchell muss unfreiwillig eine Sportpause einlegen. Den Grund dafür teilt der Amerikaner seinen Fans per Twitter mit. Allein das Foto ist schockierend.

In den USA ist Bryce Mitchell (23) ein Star in der Mixed Martial Arts (Ahnungsloser Räuber überfällt heiße MMA-Kämpferin - und sieht jetzt so aus,  gemischte Kampfkünste) Kampfkunstszene. Der Vollkontakt-Kampfsport, eine Mischung aus Boxen, Ringen, Jiu Jitsu und weiteren Kampfsportarten gilt als gefährlich und brutal. Aufgrund seiner extremen Gewaltdarstellung ist MMA in Deutschland sehr umstritten.

UFC-Fighter Mitchell twittert blutverschmierte Boxershorts

Bryce Mitchell (23) tritt normalerweise bei den amerikanischen Ultimate Fighting Championship (UFC) an. Nun muss der Sportler eine Weile aussetzen. Den Grund für seine Auszeit verkündet Mitchell auf seinem Twitter-Kanal.

Die Nachricht ist schockierend, zumal eine blutverschmierte Boxershorts zu sehen ist. In einem Text beschreibt der Fighter, wie es zu diesem Horror-Foto kam. Dabei ist der 23-Jährige alles andere als zimperlich.

Unschöne Szenen, aber einer anderen Art, zeigten sich auch nach dem UFC-Kampf zwischen Conor McGregor und Khabib Nurmagomedov.

Horror-Unfall beim Heimwerken

„Eigentlich wollte ich heute trainieren gehen, aber ich hab meinen Hodensack halbiert“, beginnt Bryce Mitchell. Mitchell wollte ein Brett an der Decke montieren. Um die Hände frei zu haben, steckte er sich eine Bohrmaschine in den Hosenbund. Ein Fehler, denn die Maschine geht plötzlich los. Als Mitchell, nach seinen Angaben die Bohrrichtung der Maschine umdrehte, halbierte er sich seine Hodensack.

Ein Foto von seiner Verletzung wollte er nicht posten, schreibt er weiter. Allerdings zeigt er ein Foto von seiner Boxershorts mit dem Blutfleck.

Ein US-Soldat bekam zuletzt gleichzeitig Penis, Hodensack und Teile der Bauchwand von einem verstorbenen Spender transplantiert.

Forscher sind zudem einer Frage nachgegangen. Hat die Wahl der Unterhosen einen Einfluss auf die Spermienzahl? Eine Studie zeigt: Boxershort-Träger haben mehr Spermien.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare