Hunderte Schaulustige 

Traumhochzeit in Weiß: Sängerin Ellie Goulding hat Ja gesagt! 

+
Die Sängerin Ellie Goulding und Caspar Jopling verlassen die Kirche nach ihrer Hochzeit.

Ellie Goulding vermählte sich am Samstag in traditionellem Weiß - zu ihren Gästen zählten eine Menge bekannter Gesichter. 

London - In traditionellem Weiß mit Schleier und Schleppe ist die britische Sängerin Ellie Goulding (32, „Love me like you do“) am Samstag vor den Traualtar getreten. Ihr Auserwählter ist Kunsthändler Caspar Jopling (27), mit dem sie seit zwei Jahren liiert ist. Jopling hatte die Heirat auf Instagram einst mit den Worten ankündigt: „Ich freue mich darauf, mit ihr ein Leben lang die Welt zu entdecken.“

Zur Hochzeit in der mittelalterlichen Kathedrale von York rund 350 Kilometer nördlich von London erschienen jede Menge Promis, darunter Sängerin Katy Perry mit Boyfriend Orlando Bloom, Sänger James Blunt, Schauspielerin Sienna Miller sowie die Cousinen von Prinz William und Prinz Harry, die Prinzessinnen Beatrice und Eugenie, mit ihrer Mutter Sarah, Herzogin von York.

Goulding hatte auf der Hochzeit von Prinz William und seiner Frau Kate 2011 gesungen, und war bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie vergangenen Oktober als Gast eingeladen. Vor der Kirche standen hunderte Schaulustige und ließen auch einen heftigen Regenschauer über sich ergehen, um die Promis zu Gesicht zu bekommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare