Soul-Sängerin erleichtert

Sie strahlt: Toni Braxton ist geschieden

Los Angeles - Die amerikanische Soul-Sängerin Toni Braxton (45) ist nun offiziell von dem Keyboard- Spieler Keri Lewis geschieden. Braxton will jetzt voll durchstarten.

Das Paar werde sich weiterhin gemeinsam um die elf und zehn Jahre alten Söhne Denim und Diezel kümmern, teilte ein Sprecher am Mittwoch der US-Zeitschrift „People“ mit. Braxton („Un-Break My Heart“) und Lewis hatten sich 1998 das Ja-Wort gegeben. Seit 2009 gehen sie getrennte Wege.

Die Scheidung scheint auch eine Befreiung zu sein. Braxton twitterte, dass sie nun eine Diät macht und dann voll durchstarten will. Erleichterung herrscht also nach einer harten Zeit.

Bei einem Krankenhausaufenthalt im Jahr 2012 teilte die Sängerin mit, dass sie an der seltenen Autoimmunschwäche Lupus leide. Die sechsfache Grammy-Gewinnerin sprach in der Vergangenheit auch offen über finanzielle Probleme.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland sang Braxton bei der Eröffnungszeremonie in München gemeinsam mit der Gruppe Il Divo den offiziellen WM-Song „The Time Of Our Lives“.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare