Liz Taylors Diamanten unter dem Hammer

+
Liz Taylor hatte ein Faible für Diamanten

New York - Elizabeths Taylors legendäre Diamantensammlung wird demnächst in New York versteigert. Sie soll zig Millionen wert sein. Auch die Liebesbriefe der verstorbenen Diva werden öffentlich.

Christie's werde die Edelsteine der am 23. März gestorbenen Hollywood-Diva in den nächsten Wochen anbieten, bestätigte das Auktionshaus am Montag in New York. Ein genauer Termin sei ebenso wenig bekannt wie ein Schätzpreis für die Kollektion. Sie soll zig Millionen wert sein.

Hollywood-Legende Liz Taylor ist tot - Bilder ihres Lebens

Hollywood-Legende Liz Taylor ist tot - Bilder ihres Lebens

Die Liebe der Taylor zu Diamanten war sprichwörtlich. Seit sie als Teenager von einem ihrer ersten Freunde einen Edelstein bekommen hatte, waren ihr Diamanten immer die liebsten Geschenke ihrer acht Ehemänner und zahllosen Verehrer. Vor neun Jahren hatte sie ein Buch mit dem Titel “Meine Liebesaffäre zu Diamanten“ veröffentlicht.

Versteigert werden auch andere persönliche Gegenstände der Diva, etwa Kunstobjekte, Kleidung und Andenken. Derzeit werde der Nachlass von Experten gemeinsam mit der Familie der Schauspielerin aufgearbeitet.

Demnächst sollen bei einem Internetauktionshaus auch mehr als 60 Jahre alte Liebesbriefe der Taylor versteigert werden. Sie waren von der damals 17-Jährigen an den jungen Mann geschrieben worden, der ihr den ersten Diamanten geschenkt haben soll.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare