Hamburger Kommissar

Tatort: Til Schweiger verspricht mehr Tote 

+
Til Schweiger als Hamburger Tatort-Kommissar Nick Tschiller. 

Berlin - Schauspieler Til Schweiger kündigt für seinen zweiten Hamburger "Tatort" mit dem Arbeitstitel "Kopfgeld" noch mehr Tote als bei seinem ersten Einsatz als Kommissar an.

Die „Bild“-Zeitung vom Mittwoch zitierte den 50-Jährigen Filmstar mit den Worten: „Im neuen "Tatort" wird es mehr als sieben Tote geben.“ Die NDR-Produktion mit dem Arbeitstitel „Kopfgeld“ soll am 9. März im Ersten kommen. Bereits vergangenes Jahr - am 10. März 2013 - war der Einstand von Schweiger als Ermittler in der beliebten ARD-Reihe der „Tatort“ mit den meisten Leichen. Am Ende der Handlung von „Willkommen in Hamburg“ waren sieben Figuren gestorben.

Hier geht's zur "Tatort"-Seite der ARD

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare