Tanz in der Wüste

+
Grenzenlos: Surfer in der Wüste. Foto: Abir Sultan

Berlin (dpa) - Farbenfrohes Spektakel in der Wüste: Rund 6000 Musikfans haben am Wochenende beim "Midburn Festival" in Israel gefeiert.

In der Negev-Wüste im Süden des Landes bauten die Organisatoren eine Zelt- und Caravanstadt auf, um sich fünf Tage lang der "radikalen Selbstentfaltung" zu widmen. Neben Konzerten und Partys wurden auch Kunst-Workshops angeboten.

Die Idee stammt aus den USA, wo das Hippie-Festival "Burning Man" schon seit vielen Jahren in einer Wüste in Nevada stattfindet. Das "Midburn Festival" feierte im vergangenen Jahr seine Premiere.

Midburn Festival

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare