1. wa.de
  2. Stars

„Auf unbestimmte Zeit“: Sylvana Wollny verschiebt Hochzeit mit Verlobten Florian

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Silvia Wollny, Sylvana Wollny und Florian Köster
Nach zwei gemeinsamen Kindern wollen sich Sylvana Wollny (m.) und Florian Köster (r.) das Ja-Wort geben © RTL+

Am 17. September 2022 wollten Sylvana Wollny und ihr Verlobter Florian heiraten. Doch in der RTL2-Show „Die Wollnys“ offenbart die Zweifachmama nun eine Planänderung. Aus mehreren Gründen hat das Paar beschlossen, die Hochzeit zu verschieben.

Ratheim – Sylvana Wollny und Florian Köster sind stolze Eltern zweier Kinder. Am 8. Juli 2013 erblickte ihre erste Tochter die Welt und sechs Jahre später die zweite. Am 17. September 2021 machte Florian ihr einen Heiratsantrag. Doch nun scheint etwas dazwischengekommen zu sein, weshalb sie ihr Hochzeitsdatum erstmal verschieben müssen.

„Auf unbestimmte Zeit“: Sylvana Wollny verschiebt Hochzeit mit Verlobten Florian

Eigentlich wollte das glückliche Paar am 17. September 2022 heiraten. „Als ich den Antrag bekommen habe, habe ich mich noch in derselben Nacht hingesetzt und mit der Gästeliste angefangen. Da hätte ich am liebsten am nächsten Tag geheiratet“, offenbart Sylvana Wollny in der 18. Folge von „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“.

Doch die anstehende Taufe von Tochter Anastasia, die Kommunion von Tochter Celina und der Umzug der Wollnys in die Türkei kosten eine Menge Geld. „Die Hochzeit verschieben wir erstmal auf unbestimmte Zeit“, erklärt die Zweifachmama. „Ich habe zehn Jahre gewartet, auf das elfte Jahr kommt es auch nicht mehr an“, fügt sie an.

Verlobung ist kein Muss

Ein Heiratsantrag ist zwar sehr schön und romantisch, allerdings ist er nicht notwendig, um zu heiraten. Das Paar kann spontan im Standesamt einen Termin für die Hochzeit vereinbaren. Die Verlobung erhöht nur die Vorfreude auf die Hochzeit.

Neuer Instagram-Post von Silvia Wollny heizt Gerüchteküche an

Ein neuer Instagram-Beitrag von Wollny-Oberhaupt Silvia lässt aber vermuten, dass noch mehr hinter den von Sylvana genannten Gründen steckt. In dem Beitrag sieht man einen positiven Schwangerschaftstest, woraufhin Silvia bekannt gab, erneut Oma zu werden. Seitdem spekulieren Fans, dass Sylvana erneut schwanger sein könnte. Denn auch sie teilte einen Screenshot des Beitrags in ihrer Instagramstory.

Doch auch Schwester Sarafina, die bereits ihre Zwillinge Emory und Casey zur Welt brachte, teilte den Beitrag ihrer Mutter auf Instagram. Ihre Schwangerschaft funktionierte aber nicht auf natürlichem Wege, weshalb sich Sarafina Wollny künstlich befruchten ließ. Nach dem dritten Versuch klappte es dann auch. Verwendete Quellen: Instagram.com/sylvana_wollny & express.de & rtl.de & verlobungsring.de

Auch interessant

Kommentare