Star-Geiger

David Garrett: Selfies statt Groupies

+
David Garrett ist begehrt. Foto: Andreas Lander

Hamburg - Der deutsch-amerikanische Geiger David Garrett (34) wird im Hotel nach eigenen Worten ab und an von Fans angesprochen, die sich dort extra einbuchen.

"Doch die erfragen nur mal in der Lobby ein Foto. Und Mütter schicken gerne Kinder vor", sagte der Musiker ("Timeless") dem Magazin "MYWAY". "Ich glaube, Selfies sind die neuen Groupies."

Einmal habe er aber ein eindeutiges Geschenk bekommen. "Eine Dame gab mir mal eine Box mit einem parfümierten Schlüpfer. Den drapierte ich aber nur über den Rückspiegel vom Tourbus", sagte der preisgekrönte Violinist.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare