U2 soll in Istanbul auf Bosporus-Brücke spielen

+
Bonno von "U2" gefällt die Idee in Istandbul auf der Bosporus-Brücke zu spielen.

Istanbul - Die irische Kultband U2 soll im kommenden Jahr in Istanbul auf der Bosporus-Brücke für Völkerverständigung spielen.

Der türkische Europaminister Egemen Bagis habe den U2-Sänger Bono bei einem Gespräch in den USA zu einem Konzert auf dem Bauwerk, das Asien und Europa verbindet, eingeladen, berichtete die Tageszeitung “Hürriyet“ am Donnerstag.

Bono sei von der Idee fasziniert und freue sich auf ein Konzert in Istanbul. Die Hängebrücke (Bogazici Köprüsü) überspannt die Meerenge auf etwa 1,5 Kilometern. Über sie führt der Istanbul-Marathon.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare