Selfie sorgte für Diskussionen

So erklärt Katzenberger ihre „Nackt-Panne im Bad“

München - Mit einem pikanten Badewannen-Selfie sorgte Daniela Katzenberger kürzlich für ordentlich Furore unter ihren Fans. Nun klärt Daniela Katzenberger ihren Foto-Fail auf. 

Die Stadt der Liebe und eine Badewanne randvoll gefüllt mit Schaum: Mehr braucht Daniela Katzenberger nicht, um für ein bundesweites Skandälchen zu sorgen. Denn nachdem die 30-Jährige auf Facebook vor wenigen Tagen ein scheinbar harmloses Badewannen-Selfie aus demFamilienurlaub in Paris gepostet hatte, wurden via Twitter und Facebook schnell wilde Spekulationen befeuert: Wollte „die Katze“ wirklich ein unschuldiges Wannen-Foto posten oder doch gezielt die Aufmerksamkeit auf ihren nackten Körper lenken?

Einige Fans meinten nämlich, auf dem Bild nicht nur Katzenbergers Beine, sondern in den spiegelnden Armaturen auch ihre nackten Brüste erkennen zu können. 

Im Video sehen Sie, welche Erklärung Daniela Katzenberger für ihren angeblichen Foto-Fail parat hat. 

sl/Video: Snack TV

Rubriklistenbild: © Snack TV

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare