Schweighöfer: "Schlüpper" brachte 2000 Euro

+
Die Unterhose von Matthias Schweighöfer war einem Fan 2000 Euro wert.

Berlin - Nach dem großen Erfolg seines Regiedebüts "What a Man" zeigte sich Matthias Schweighöfer nur in Unterhose vor dem Brandenburger Tor. Jetzt wurde das gute Stück für einen guten Zweck versteigert.

Lesen Sie auch:

Schweighöfer halbnackt vorm Brandenburger Tor

Eine Unterhose von Schauspieler Matthias Schweighöfer (30) hat bei einer Internetauktion 2000 Euro gebracht. Schweighöfer hatte nach dem Erfolg seines Regiedebüts “What a Man“ mit der schwarzen Hose vor dem Brandenburger Tor in Berlin posiert. Das Geld soll einer Kinderorganisation zugutekommen, heißt es auf der Facebook-Seite des Films. Wer neuer Besitzer des “Schlüppers“ ist, teilte Schweighöfers PR-Agentur nicht mit.

Die beliebtesten deutschen Stars im Internet

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare