"Schumi" darf nicht landen

+
Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher: Das Hauptzollamt Erfurt räumte ihm keinen Promi-Bonus ein.

Altenburg - Kein Promi-Bonus: Das Hauptzollamt Erfurt hat dem deutschen Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher keine Landeerlaubnis erteilt.

Der 41-Jährige habe in dieser Woche beim Motorradfahren auf dem Sachsenring entspannen wollen, berichtete die “Ostthüringer Zeitung“ (Samstag). Dazu wollte er mit seinem Privatjet im ostthüringischen Altenburg landen. Weil “Schumi“ aus dem Nicht-EU-Land Schweiz einreisen wollte, hätte er auf einem Zollflugplatz landen müssen.

Für Altenburg ist eine Sondergenehmigung nötig. Die erteilte der Zoll nicht: Zu kurzfristig, hieß es. Der Rennfahrer landete dem Bericht nach woanders.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare