1. wa.de
  2. Stars

„Fast ohnmächtig vor Schmerz“: Schlagerstar Emilija Wellrock verliert Vater in Ukrainekrieg

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Schlagersängerin Emilija Wellrock ist am Boden zerstört: Ihr Vater Michail ist im Alter von nur 51 Jahren bei einem Gefecht im Ukrainekrieg gefallen. Traurig berichtet die 29-Jährige von dem Schicksal des Mannes, der bis zuletzt für das Wohl seines Landes und seiner Familie kämpfte.

Hamburg - Seit dem Ausbruch des Ukrainekriegs erlebt Emilija Wellrock (29), deren Familie aus dem seit Ende Februar umkämpften Land stammt, bange Wochen. Nun bricht für die Schlagersängerin (alle Schlager-News im Überblick) eine Welt zusammen: Ihr Vater Michail, der im Zuge des blutigen Konflikts eingezogen wurde, ist vor wenigen Tagen an der Front gefallen.

Emilija WellrockSchlagersängerin, Schauspielerin und Tänzerin
Körpergröße1,65 Meter
TV-Auftritteu.a. Immer wieder sonntags, SWR Schlager - Die Show, Hello Again! - Die Pop-Schlager Show
Größter HitWo die Liebe wohnt (mit Vincent Gross)

Emilija Wellrock am Boden zerstört – ihr Vater Michail stirbt nach Gefecht in der Ostukraine

Emilija Wellrock zittert seit Wochen um das Wohlergehen ihrer Familie, nun ist die befürchtete Katastrophe eingetreten: Wie die Schlagersängerin bei Bild.de offenbarte, ist ihr Vater Michail im Alter von 51 Jahren bei Gefechten im Osten der Ukraine tödlich verletzt worden: „Neben ihm ist ein Geschoss explodiert. Sein ganzer Kopf war zertrümmert“, so die 29-Jährige.

Der Mechaniker wurde bereits beerdigt, die Beisetzung fand im ostukrainischen Suchodilsk statt. „Ich war leider nicht dabei. Die Reise wäre zu gefährlich gewesen. Aber ich habe eine Sprachnachricht zu seiner Trauerfeier schicken können“, berichtete Emilija Wellrock.

Schlagersängerin Emilija Wellrock in ihrer Instagram-Story (Fotomontage)
„Kein Krieg der Welt ist gerechtfertigt“, stellte Emilija Wellrock am frühen Mittwochnachmittag (4. Mai) in ihrer Instagram-Story klar © Screenshot/Instagram/Emilija Wellrock

„Fast ohnmächtig vor Schmerz“: Schlagerstar Emilija Wellrock verliert Vater in Ukrainekrieg

Die 29-Jährige ist angesichts dieses so schmerzhaften Verlusts untröstlich: „Ich bin fast ohnmächtig vor Schmerz, traurig, wütend, zornig. Sein Tod war so überflüssig.“ Bis zuletzt hatte Emilija Wellrock gehofft, ihren Vater wohlbehalten wiederzusehen: „Er hat mir versichert, dass er nicht kämpfen müsse und es nur als Training diente, aber er nicht unausgebildet in den Krieg geschickt wird.“

Nicht nur seinem Land, sondern auch seiner Familie hat Papa Michail einen großen Dienst erwiesen, wie die Schlagersängerin (die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) betonte: „Mein Vater hat sein Leben auch für meinen Bruder gegeben. Denn er wollte, dass sein Sohn weiter sein IT-Studium fortsetzen konnte. Durch seinen Dienst an der Waffe war mein Bruder der letzte männliche Vertreter der Familie. Und der wurde deshalb nicht eingezogen.“

Emilija Wellrock schimpft auf Instagram gegen Ukrainekrieg – Schlagerstar stellt sich gegen Fake News

Am frühen Mittwochnachmittag meldete sich Emilija Wellrock auf Instagram zu Wort und rechnete mit enttäuschtem Blick mit all jenen ab, die in den soziale Netzwerken den Ukrainekrieg derzeit verteidigen: „Kein Krieg der Welt ist gerechtfertigt und hat auch keinen Grund, massenweise Zivilisten, unschuldige Menschen und Kinder zu töten“, schimpfte die Duettpartnerin von Schlagerstar Vincent Gross (25; die Künstlernamen der großen Schlagerstars und ihre echten Namen).

„Man hat eine Verantwortung“, mahnte die 29-Jährige und forderte ihre Follower dazu auf, kritisch „Sachen zu hinterfragen“. Die junge Schauspielerin hoffte indes, dass die Menschheit künftig an einem Strang ziehen werde: „Wir haben ganz andere Probleme auf der Erde. Wir sollten uns um unsere Mutter Erde kümmern. Wir behandeln sie so schlecht und uns ist alles scheißegal“, kritisierte sie offen und beklagte die ignorante Haltung vieler ihrer Mitmenschen.

„Verabscheue diesen Menschen“: Helene Fischer in Tränen – Schlagerqueen schimpft öffentlich über Putin

Rückenwind für ihre Kritik erhält Emilija Wellrock indes von ihrer wohl bekanntesten Schlagerkollegin: Bei einem Konzert vor wenigen Wochen schimpfte Helene Fischer bereits öffentlich über Putin und dessen Krieg. Verwendete Quellen: bild.de, instagram.com/emilijawellrock

Auch interessant

Kommentare