Von der Gier enttäuscht

Russel Brand will System verändern

+
Russel Brand gibt sich geläutert und enttäuscht.

Hamburg - Russel Brand ist enttäuscht von der Gier nach Ruhm und hat sich vorgenommen das System zu verändern.

Russel Brand, britischer Komiker und Ex-Ehemann von US-Sängerin Katy Perry, gibt sich geläutert und enttäuscht von der Gier nach Ruhm. „Ich ging den Pilgerweg des Ruhms, ich ging in die Tempel des Konsums, stand in den Hallen der Celebrities - und ich merkte, dass sie leer sind“, sagte Brand dem Magazin „Gala Men“. „Ich war berühmt, ich spielte in Filmen, aber das alles war ein großer Scheißdreck.“ Jetzt hat Brand das Ziel, das System zu verändern. Er sei sich sicher, dass eine Revolution demnächst zum Sturz des fragil gewordenen turbokapitalistischen Apparats führen werde.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare