Jetzt wird geheiratet!

RTL plant Live-Übertragung der Wendler-Hochzeit

Werden Laura Müller und Michael Wendler es schaffen, in Las Vegas zu heiraten?. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
+
Werden Laura Müller und Michael Wendler es schaffen, in Las Vegas zu heiraten?. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Wie geht es weiter nach dem Heiratsantrag? RTL will Michael Wendler und Laura Müller auf dem Weg zum Traualtar begleiten.

Köln/Las Vegas (dpa) - RTL will die geplante Hochzeit von Schlagersänger Michael Wendler (47, "Sie liebt den DJ") und seiner Laura (19) live im Fernsehen übertragen.

Geplant sei eine Trauung, die schon im Sommer in Las Vegas stattfinden soll, teilte der Sender mit. Diese werde man ausstrahlen, "sofern es die aktuelle Situation rund um das Corona-Virus zulässt."

Auch die Vorbereitungen auf den großen Tag sollen von Kameras engmaschig begleitet werden. Die RTL-Streamingplattform TV Now zeigt dazu ab dem 26. Mai die neue Doku-Soap "Laura und der Wendler - Jetzt wird geheiratet!". Später wird sie in neuer Fassung auch auf Vox zu sehen sein.

Michael Wendler - in eigenen Worten nur: der Wendler - hatte der 19 Jahre alten Laura Müller in der vergangenen Woche einen Antrag gemacht. Der Sänger und seine Zukünftige ließen sich dazu in Köln ablichten, im Hintergrund war der ehrwürdige Dom zu sehen. Eigentlich lebt das Paar in Cape Coral in Florida.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare