Meghan als Schokokuss

Royal Wedding: Super Dickmann‘s entschuldigt sich nach Shitstorm für diesen Facebook-Post

Die Höhepunkte der Royal-Wedding im Ticker: Wir berichten von der Hochzeit von Harry und Meghan aus Windsor - mit vielen Hintergrundinfos und Tratsch.

  • Prinz Harry (33) ist verheiratet: Der jüngste Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana hat die US-Schauspielerin Meghan Markle (36) geheiratet.
  • Harrys Ex-Freundin sah allerdings unglücklich aus (Update: Samstag um 13.52 Uhr)
  • Das jüngste royale Baby Louis war nicht in der Kirche dabei (Update: Samstag um 12.01 Uhr)
  • Für Gesprächsstoff und Spott im Netz sorgte der Auftritt von Victoria Beckham (Update: Samstag um 11.26 Uhr)
  • Strenger Dresscode: Alle Damen mussten Hüte tragen (Update: Samstag um 10.42 Uhr)
  • Darum lachten die Gäste in der Kirche beim Eheversprechen (Update: Samstag um 15.59 Uhr)
  • TV-Kritik: ZDF-Kommentatoren redeten sich um Kopf und Kragen (Update: Samstag um 16.02 Uhr)
  • Mit geladenen Gästen ging die Feier bei einem Mittagsempfang der Queen in der St.-Georgs-Halle weiter. Gegen 20 Uhr lädt Prinz Charles rund 200 Gäste zu einem Abendempfang im Frogmore House ein.
Die Erklärung für den freien Platz neben Prinz William ist profan: Queen Elizabeth II. in der Reihe dahinter sollte freie Sicht haben.


Nächste Royal Wedding: Prinzessin Eugenie gibt ihrem Jack das Ja-Wort

Update vom 9. Oktober: Das nächste Enkelkind der britischen Queen kommt unter die Haube: Prinzessin Eugenie und ihr langjähriger Freund Jack Brooksbank geben sich am Freitag auf Schloss Windsor das Jawort. Schon im Vorfeld stößt die Hochzeit auf Kritik.

14.37 Uhr: Inzwischen hat sich der Hersteller von Dickmann's Schokoküssen für das Bild entschuldigt, das zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan einen braunen Schaumkuss im weißen Brautkleid zeigte. Das sei „blöd und peinlich“ gewesen, sagte Sprecher Bernd Rößler am Dienstag. Das Unternehmen zeigte sich zerknirscht. Gedankenlosigkeit sei die einzige Erklärung dafür, sagte Rößler. Das Motiv sei gelöscht worden. „Wir wollen nicht, dass das Bild weiter verbreitet wird.“

Stimmen Sie ab, wer ist für Sie die Herzogin der Herzen. Kate oder Meghan?

12.27 Uhr: Nicht nur das ZDF, auch Süßwaren-Hersteller „Super Dickmann‘s“ hat mit einer unüberlegten Formulierung ordentlich daneben gegriffen und Rassismusvorwürfe geernet. Ein Facebook-Post am Tag der Vermählung, der inzwischen nicht mehr in der Timeline zu finden ist, zeigte einen Schokokuss samt Krone und Brautstrauß im weißen Hochzeitskleid. Dazu schrieb der Konzern: „Was guckt ihr denn so ... wollt ihr heute etwa nicht auch Meghan sein?“ Unpassend fanden zahlreiche User in den sozialen Medien und kritisierten „Super Dickmann‘s“ für diesen Post.

12.02 Uhr: Aussagen wie „fantastisch schwarz“ und „Symbol für alle Nichtweißen“ haben dem ZDF bei seiner Übertragung der Royal Wedding Rassismus- und Sexismusvorwürfe eingebracht.  

Gedenken an Lady Di? Darum war der Platz neben Prinz William frei

11.30 Uhr: Ein Detail bei der Sitzordnung in der St. George’s Kapelle sorgte am Samstag für Rätselraten. Warum war der Platz neben Prinz William frei geblieben? Sollte damit Lady Diana, der verstorbenen Mutter des Bräutigams gedacht werden? Gerüchte darüber machten schnell die Runde. Doch der Grund für den freien Platz ist ein ganz anderer. Direkt dahinter in der zweiten Reihe saß nämlich Königin Elizabeth II. und laut Hof-Protokoll hat dieser Sitzplatz frei zu sein. Schließlich soll die Queen stets freie Sicht auf den Altar haben.

8.30 Uhr: Langsam sickern auch immer mehr Insider-Infos von der royalen Hochzeit durch. Die Party nach dem offiziellen Teil der Vermählung von Prinz Harry und Meghan soll mehr als ausgelassen gewesen sein. Derbe Reden auf die wilde Vergangenheit des Bräutigams und sogar das Trinkspiel Bier-Pong sollen für Stimmung gesorgt haben, wie merkur.de* berichtet.

Hochzeit von Harry und Meghan: Die Meldungen am Pfingstmontag

11.05 Uhr: Die Traumhochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle hat auch einen wahren Rausch bei den Twitter-Nutzern ausgelöst: Mehr als sechs Millionen Menschen setzten zu der Hochzeit in Großbritannien eine Twitter-Botschaft ab, wie die Firma Visibrain zur Beobachtung von Online-Netzwerken am Sonntag mitteilte. Zwischen Samstag 00.00 Uhr MESZ und 01.00 Uhr MESZ am Sonntag gab es demnach genau 6.604.498 Tweets zu dem Paar. 5,2 Millionen Kurzbotschaften wurden allein unter dem Twitter-Hashtag #RoyalWedding verschickt, wie die Firma weiter mitteilte. Der am häufigsten weitergeleitete Tweet kam von Lucy Sempey, die ein Foto von Markle als Teenager vor dem Buckingham Palast ins Netz gestellt hatte. Dazu der Kommentar: "An einem Tag bist du 15 und stehst vor dem Buckingham Palast und 22 Jahre später heiratest du den Prinzen. Irreal."

10.58 Uhr: Böse Lästereien! TV-“Wedding Planner“ Froonck kritisiert das Brautkleid, den Strauß und noch mehr an der royalen Hochzeit. Geht er da nicht zu weit? 

9.27 Uhr: Spott und Häme für Chelsy Davy. Nicht nur ihr Gesichtsausdruck in der Kirche ist Gesprächsthema, sondern auch ihr Kleid. 

Der Live-Ticker zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan

22.42 Uhr: Meghan hat nun ihren eigenen Eintrag auf der Webseite der britischen Königsfamilie. Darin findet sich ein kurzer Lebenslauf Meghans, die inzwischen den Titel Duchess of Sussex trägt. Er ist stark auf ihr soziales Engagement fokussiert. Ihre Schauspielkarriere kommt kaum darin vor.

Der Eintrag gibt auch einen kleinen Ausblick darauf, was Meghan in Zukunft machen wird. „Neben königlichen Pflichten zur Unterstützung der Queen, sowohl in Großbritannien als auch im Ausland, wird die Herzogin ihre Zeit damit verbringen, wohltätige Organisationen zu unterstützen“, heißt es dort zu ihren neuen Aufgaben.

18.28 Uhr: 25 Köche sorgten bei der privaten Hochzeitsfeier mit 200 Gästen am Samstagabend dafür, dass niemand hungern musste. Doch laut Daily Mail wurden zudem noch Dutzende Pizzen eines Bringdienstes geordert - und zwar gleich zu Beginn der Feier. Auf Fotos ist zu sehen, wie zwei Frauen eine riesige Plastikbox auf das Anwesen schleppen. Ob das angesagte Menü einigen der Geladenen schlicht nicht zusagte oder Prinz Harry den Bediensteten auf Schloss Windsor mit der italienischen Leibspeise in Hülle und Fülle eine besondere Freude machen wollte, ist jedoch nicht bekannt.

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

14.32 Uhr: Millionen guckten zu, als Harry und Meghan sich das Jawort gaben. Prinz Harry war schon vor der Trauung sichtlich nervös. Mit seinem Bruder William (35) plauderte der Bräutigam vor der Zeremonie. Doch über was? Die britische „Daily Mail“ hat einen Lippenleser beauftragt. So soll William Harry gefragt haben, ob es ihm gut gehe. „Ja, mir geht es gut, aber meine Hosen sind etwas zu eng“, soll Harry darauf geantwortet haben.

Das Warten auf die Braut zerrte an den Nerven. „Ist sie da?“, fragte Harry demnach. „Nein, noch nicht. Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht“, soll William erwidert haben.

Was sich Meghan und Prinz Harry bei ihrer Hochzeit zuflüsterten, konnten aufmerksame Zuschauer ohne Lippenleser entschlüsseln. „You look amazing!“, sagte Prinz Harry zu seiner Braut. (Auf deutsch: Du siehst atemberaubend aus).  

13.47 Uhr: Die Hochzeitsnacht haben Harry und Meghan übrigens im Schloss Windsor verbracht. Für die neue Herzogin von Sussex ändert sich jetzt einiges. Autogramme an Fans sind für die „Suits“-Schauspielerin tabu. Der Nagelack muss farblos sein und hautfarbene Strumpfhosen sind ab jetzt Pflicht.

11.41 Uhr: Die Traumhochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan (36) ist zwar schon vorbei, doch einige Dinge kommen jetzt erst auf den Tisch: Da wäre zum Beispiel David Beckham. Kameras haben den Ex-Fußballer bei einer Sache in der Kirche erwischt. Die Fans sind fassungslos. 

Warum hat Meghan eigentlich einen dicken blauen Klunker am Finger?

8.29 Uhr: Was für einen dicken blauen Klunker hatte Meghan eigentlich an ihrem rechten Ringfinger? Das Accessoire war kaum zu übersehen als sich Prinz Harry und seine Braut auf den Weg zur Hochzeitsparty machten. Das Schmuckstück hat einmal Prinzessin Diana (✝ 36) getragen. Prinz Harry hat diesen Ring seiner Liebsten geschenkt.

So verliebt fahren Prinz Harry und Meghan Markle zu ihrer Hochzeitsparty! Ein Detail ist dabei kaum zu übersehen. 

 

Prinz Harry und Meghan feiern Traumhochzeit am 19. Mai

21.45 Uhr: Auch im Internet hat die Hochzeit des Jahres für reichlich Gesprächsstoff gesorgt: Auf Twitter wurden am Samstag fast sechs Millionen Tweets zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle abgesetzt - deutlich mehr als bei der Hochzeit von William und Kate vor sieben Jahren, wie die auf soziale Netzwerke spezialisierte Firma Visibrain mitteilte.

Genau genommen wurden zwischen Mitternacht und 20.00 Uhr MESZ weltweit 5.958.379 Tweets gepostet, davon knapp 4,5 Millionen mit dem Hashtag #RoyalWedding. Bei der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton am 29. April 2011 waren laut Visibrain im selben Zeitraum 1.774.435 Tweets verschickt worden.

21.00 Uhr: Eine Cabriofahrt in der Abendsonne: Am frühen Abend ihres Hochzeitstages haben sich Prinz Harry (33) und Meghan (36) noch einmal im Freien gezeigt. Die beiden fuhren zu zweit in einem blauen, sportlichen Oldtimer-Cabrio zum Frogmore House in der Nähe von Schloss Windsor. Dort war nach der Feier mit 600 Gästen ein etwas intimeres Fest mit etwa 200 Teilnehmern geplant. Harry saß in Abendgarderobe am Steuer. Meghan hatte ihr Hochzeitskleid gegen ein ebenfalls weißes Neckholder-Kleid getauscht, das nach Angaben des Palasts die Designerin Stella McCartney entworfen hat.

Meghan Markle steigt in den Oldtimer.

Die kurze Fahrt im offenen Wagen in der Abendsonne von Windsor war als letzter öffentlicher Auftritt der beiden an diesem Samstag angekündigt. Das Nummernschild enthielt das Datum des Hochzeitstages des Prinzen und der ehemaligen US-Schauspielerin: E190518.

Prinz Harry fuhr Meghan und sich zur kleineren Feier.

19.22 Uhr: Die Schauspielerin und Frau von Markles „Suits“-Kollegen Patrick J. Adams, Troian Bellisario (“Pretty Little Liars“), hat ihre Fans an der Hochzeit teilhaben lassen - zumindest so ein kleines bisschen. Bellisario postete ein Bild von sich und ihrem Mann und schrieb dazu: „Ich bin so dankbar, dass ich heute Zeugin Eurer Liebe wurde. Es werden viele glückliche Jahre kommen.“ Außerdem dankte die Schauspielerin ihren Stylisten: „Danke, dass ihr es geschafft habt, dass ich mich bei diesem bedeutsamen Anlass so wunderschön gefühlt habe.“ In einer kurzen Insta-Story, in der man zum Beispiel die Hochzeitsgesellschaft im Bus auf dem Weg nach Windsor sieht, ließ sie ihre Anhänger außerdem hinter die Kulissen der royalen Hochzeit blicken.

18.50 Uhr: Zwar sind die offiziellen Zahlen noch nicht draußen, aber Experten gehen von rekordverdächtigen Fernsehquoten für die royale Hochzeit in den USA aus. Zwar war es mitten in der Nacht, als die Trauung über die Bühne ging, aber viele TV-Sender und Kinos übertrugen live und wiederholten die Aufzeichnung später noch einmal. Im ganzen Land gab es große Partys und Public Viewings.

Prinz Harry und Meghan Markle nach der Trauung.

18.45 Uhr: Das wohl ungewöhnlichste Public Viewing der Royal Wedding gab es übrigens in Los Angeles - in Meghan Markles ehemaliger Schule. Rund 60 Schülerinnen und ihre Mütter hatten sich vor einer Großbildleinwand in der Turnhalle der katholischen Mädchenschule, an der die neue Herzogin 1999 ihren Abschluss gemacht hatte, mitten in der Nacht versammelt, um gemeinsam das Mega-Event in Großbritannien anzuschauen - und das obwohl viele der Schülerinnen nicht einmal geboren waren, als Markle damals von der Schule abging.

18.35 Uhr: Vielleicht die wichtigste Botschaft des Tages:

18.32 Uhr: Die beiden Stars des Tages sind zweifellos ohne neben den sympatischen Brautleuten Bischof Curry und Cellist Sheku Kanneh-Mason. Die haben sich übrigens auch bereits vor der Kirche getroffen. Ob da beide schon wussten, was dieser Tag mit ihnen machen würde?

18.00 Uhr: Die Pressestimmen sind vor allem in Großbritannien auf den ersten Blick durchweg positiv. Experten sprechen davon, dass diese Hochzeit die britische Monarchie ins 21. Jahrhundert katapultiert habe: Modern, weltoffen, menschlich. Es scheint in der Tat ein vollkommen perfekter Tag für Großbritannien und seine Monarchie zu werden.

17.52 Uhr: Jetzt ist auch die Speisekarte des Empfangs bekannt: Es gibt Schnittchen mit schottischen Langusten, englischen Spargel und Lamm. Außerdem waren Reden von Prinz Charles und - äußerst ungewöhnlich für das britische Köngishaus - auch von den Brautleuten.

17.45 Uhr: Der vermutlich beste Spruch des Abends kam übrigens vom Bräutigam. Er soll laut der Nachrichtenagentur AFP bei der Ankunft im Palast seiner Großmutter gesagt haben: „Jetzt bin ich bereit für einen Drink.“

17.44 Uhr: Neben den neuen Titeln ändert sich für das Brautpaar Harry und Meghan auch in Sachen Wohnung etwas. Die beiden werden in den Kensington-Palast einziehen, wo auch schon Harrys Bruder William mit seiner Frau Kate und den drei gemeinsamen Kindern wohnt.

17.34 Uhr: Unterdessen trudeln die Glückwünsche für die Frischvermählten aus aller Welt ein. Mit dabei natürlich auch die Facebook-Seite der Bundesregierung - und nicht die Bundesregierung als solche, wie in einem der Kommentare zu lesen ist.

17.25 Uhr: Ebenfalls auf der Speisekarte für den heutigen Abend: die Hochzeitstorte. Die kommt aus einem Hipster-Café in London. Die Kollegen vom Spiegel haben sogar das Rezept zum Nachbacken. Ob es allerdings wirklich das Original ist, darf bezweifelt werden.

17.18 Uhr: Übrigens: Unüblich für ein frischvermähltes britisches Royals-Paar fahren der frischgebackene Herzog und die neue Herzogin von Sussex nicht in die Flitterwochen. Sie werden als nächstes bei einer Gartenparty anlässlich des 70. Geburtstages von Prinz Charles erwartet. Der ist zwar erst im November, aber wer will da schon in einem Garten feiern? Außerdem wird gemunkelt, dass das Ehepaar auch Termine der Königin übernimmt. Wann dann ein Liebesurlaub geplant ist, verriet der Palast bislang übrigens nicht - ebensowenig wo es für die Beiden hingehen könnte.

17.09 Uhr: Nun hat sich auch der Vater zu Wort gemeldet. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur AFP sagte er einem Promi-Magazin, dass die Zeremonie "bewegend und fröhlich" gewesen sei. Thomas Markle erholt sich gerade von einer Herz-OP und ist deshalb in seiner kalifornischen Heimat geblieben. Dort hatte der 73-Jährige die Trauung im Fernsehen verfolgt. Er wird mit den Worten zitiert: "Mein Baby sieht wunderschön aus, und sie wirkt sehr glücklich. Ich wünschte, ich wäre dort. Und ich wünsche ihnen alles Liebe und alles Glück."

17.02 Uhr: Er hat es getan: Sir Elton John hat für Harry und Meghan gesungen, wie der Palast in einer Mitteilung bekannt gab.

Freund von Lady Diana: Sir Elton John durfte auf der royalen Hochzeit nicht fehlen.

16.54 Uhr: Alle Augen waren heute auf Meghan Markle und Prinz Harry gerichtet. Dabei haben sich die royalen Hochzeitsgäste ganz schön rausgeputzt.  

16.52 Uhr: Für die Fans vor Ort gibt es aber noch einmal die Chance, das Brautpaar zu sehen. Und zwar um 20 Uhr (Ortszeit), denn dann verlagert sich die Hochzeitsgesellschaft in das Anwesen von Prinz Charles, das Frogmore House. Die zwei Kilometer zwischen den beiden Locations werden mit dem Auto zurückgelegt. Vielleicht bekommt man die Frischvermählten dann noch einmal zu Gesicht.

16.50 Uhr: Das war es mit der Hochzeit - zumindest in der Öffentlichkeit. Denn jetzt wird gefeiert. 600 Gäste sind von der Königin zu einem Empfang mit Abendessen eingeladen worden.

16.02 Uhr: Haben Sie die Hochzeit im ZDF gesehen? Die Kommentatoren redeten sich um Kopf und Kragen. „Frauen sind wie Teebeutel“ war nicht der einzige seltsame Satz bei der Live-Übertragung.

15.59 Uhr: Eine Szene sorgte für Verwunderung bei den Fernsehzuschauern der Trauung - wobei viele den Hintergrund zunächst nicht verstanden. Wir klären auf: Darum lachten die Hochzeitsgäste ausgerechnet beim Eheversprechen.

14.50 Uhr: Die Experten in den Medien und auch die Kommentatoren im Netz feiern die Zeremonie - ja, viele sind regelrecht berauscht. Besonders die Verbindung der traditionell britischen Elemente mit den afroamerikanischen Einflüssen im Gottesdienst wird als gelungen bewertet. Auf Twitter wird insbesondere die energische Predigt des amerikanischen Bischofs Michael Bruce Curry gelobt. In der Tradition Martin Luther Kings sprach er über die Macht der Liebe. So eine Predigt hat das britische Königshaus noch nicht erlebt - lesen Sie hier mehr darüber.

Die Hochzeitskutsche ist im Schloss Windsor angekommen

14.36 Uhr: Die Kutsche hat Schloss Windsor erreicht. Nun kann das Brautpaar vielleicht etwas herunterkommen. Es beginnt der intime Teil der Feier mit ausgewählten Gästen. Es gibt nun einen Mittagsempfang der Queen in der St.-Georgs-Halle. Am Abend lädt dann noch Prinz Charles 200 Hochzeitsgäste zu einem Empfang im Frogmore House ein.

14.25 Uhr: Jubelfahrt der Hochzeitskutsche durch ein Fahnenmeer von Union Jacks, begleitet von einer Eskorte von Reitern mit glänzenden Helmen. Das Brautpaar genießt die Freude der Zehntausenden Menschen am Straßenrand. Diese Momente sind ein Balsam für die britische Seele in diesen Brexit-Zeiten. 

Das sind die schönsten Bilder der Traumhochzeit von Harry und Meghan

14.11 Uhr: In einer offenen Kutsche fährt das Brautpaar nun durch Windsor. Es passt einfach alles perfekt zusammen: Sonne, Romantik und royaler Glanz. Das Volk ist entzückt. Ein großer Tag für die britische Monarchie! 

14.09 Uhr: Bezaubernd! Die kleine Charlotte als Blumenmädchen. Die vierjährige Prinzessin erobert die Herzen der Zuschauer - auch in unserer Redaktion. 

So niedlich! Prinzessin Charlotte winkt voller Freude an der Hand von Kate den Zaungästen zu. 

14.05 Uhr: Der kleine Prinz George trägt nun den Schleier seiner Tante. Strahlend verlassen Prinz Harry und Meghan die St. George’s Chapel. Da ist der erste Kuss als frisch vermähltes Brautpaares vor der Eingangspforte der Kirche - und vor den Augen der Untertanen. Das Volk jubelt! Rund zwei Sekunden lang berührten sich die Lippen von Harry und Meghan. Wir schmelzen dahin... 

14.02 Uhr: „God save the Queen“ - Meghan hat die Nationalhymne auswendig gelernt und singt mit. So gehört sich das aber auch für ein royales Familienmitglied! 

14 Uhr: Wer bis jetzt noch nicht geheult hat, darf spätestens nun die Tränen laufen lassen: „Ave Maria“ wird gespielt. Das ist nun also der fünfte Gänsehaut-Moment der Trauung. Oder war es bereits der Sechste? Ein wirklich sehr bewegender Gottesdienst! 

13.58 Uhr: Der erst 19-jährige Sheku Kanneh-Mason spielt nun auf seinem Cello. Der Musiker wurde als Sieger der Castingshow „Britain‘s got Talent“ berühmt. Eine andächtige Atmosphäre herrscht jetzt in der Kirche. 

13.52 Uhr: Harrys Ex-Freundin Chelsy Davy ist auch in der Kirche. Eben wurde sie von der Kamera eingefangen. Sie wirkte etwas verkniffen und presste ihre Lippen aufeinander. Ob es wirklich für Chelsy eine gute Entscheidung war zu dieser Trauung zu kommen? Auch die Stimmung bei Victoria Beckham scheint sich noch nicht aufgehellt zu haben. Das Netz spottet derweil über die Prominente, die heute aussieht wie ein Trauergast. 

13.48 Uhr: Der Gottesdienst geht rasch weiter: Segen für das Brautpaar, Fürbitten, Vaterunser. Und damit bewegt sich die Zeremonie auch schon dem Ende entgegen. 

13.37 Uhr: Ein romantischer Höhepunkt jagt den nächsten: Jetzt haben die beiden vor Justin Welby, Erzbischof von Canterbury, ihr Eheversprechen abgegeben. Danach tauschten sie die Eheringe. Wieder wirkte Meghan gelöster als Harry, sie lächelte ihren Ehemann an. Da werden wohl so manche Tränen der Rührung gekullert sein vor den Fernsehern... 

13.35 Uhr: „Stand by me“ - auf Wunsch des Brautpaares singt der Chor den bekannten Rhythm-&-Blues-Hit von Ben E. King. Ein weiterer Gänsehaut-Moment in der Kirche.

13.30 Uhr: Prinz Harry wirkt immer noch deutlich nervöser und angespannter als seine Braut. Seine Finger zittern und bewegen sich ständig in der Hand Meghans. Der Prinz trägt auch bei seiner Hochzeit seinen Bart. Vorher wurde darüber spekuliert, ob er diesen abrasieren werde. Allerdings hat er seine Gesichtsbehaarung gestutzt, so dass der Bart gepflegter aussieht. 

13.25 Uhr: Eine emotionale und energische Predigt des US-Bischofs Michael Bruce Curry. Der Afroamerikaner aus Chicago spricht über die Macht der Liebe Jesu, die diese Welt verändern könne und die auch in dem Ehepaar wirken soll. Die Erde könne ein gerechterer und friedlicherer Ort werden, „wenn Liebe der Weg ist“, so der Bischof. Curry zitiert auch den schwarzen Bürgerrechtler Martin Luther King. Diese Predigt ist wirklich erfrischend herzlich und direkt. Das Brautpaar lächelt und auch so mancher Hochzeitsgast grinst - wie beispielsweise David Beckham.

Bilderstrecke: Das sind die Gäste bei der royalen Hochzeit von Harry und Meghan

13.15 Uhr: Noch mehr Details zu Meghans Hochzeitsoutfit: Sie trägt ein Diadem. Das „Krönchen“ hat sie als Leihgabe von der Queen selbst bekommen. Meghans Brautkleid ist bodenlang schlicht, es hat klare Linien, einen U-Boot-Ausschnitt. Der Schleier ist fünf Meter lang und besteht aus Seiden-Tüll mit einem Besatz aus handbestickten Blumen. Die Blumen des Brautstraußes wurden gepflückt im privaten Garten des Palastes. Hier vergleichen wir die Kleider von Kate und Meghan.

13.13 Uhr: Niemand in der Kirche hat sich getraut, einen Einspruch gegen diese Ehe einzulegen. Das wäre ein Eklat gewesen... 

13.05 Uhr: „You look amazing“, sagt Harry zu seiner Braut. Toll sehe sie aus, ein süßes Kompliment! Die beiden reden miteinander vor dem Altar und wirken nun sehr gelöst. Das Paar hält Händchen. 

13.02 Uhr: Ihr Kleid ist überraschend schlicht im Vergleich zum Hochzeitskleid ihrer baldigen Schwägerin Kate. Das Kleid kommt aus dem Hause Givenchy, die Designerin Clare Waight Keller hat es entworfen. Wieder ertönen die Fanfaren in der Kirche. Mit einem Lächeln schreitet Meghan nun in Richtung des Altars. Sie wirkt beherrscht. Prinz Harry dagegen wirkt emotional ergriffen. Ihm stehen Tränen in den Augen. 

13 Uhr: Die Braut hat eine Hochsteckfrisur! Jetzt dauert es nur noch wenige Augenblicke, bis sie aus dem Rolls-Royce steigt. Die Königin sitzt derweil schon in der St. George’s Chapel. Mit Fanfaren-Klängen wurde sie begrüßt. 

12.54 Uhr: Jetzt kommt die Queen mit ihrem Ehemann Prinz Philipp! Die Königin trägt ein grünes Kostüm. Ihr Sohn, Prinz Charles, ist kurz zuvor mit seiner zweiten Ehefrau Camilla angekommen. Sehr bewegt ist die Mutter der Braut. Sie sitzt in der Kirche und kämpft gegen die Tränen. 

12.35 Uhr: In Gardeuniformen der Royal Marines erscheinen die Prinzen Harry und William - der Bräutigam und sein Trauzeuge. Die Zuschauer jubeln den royalen Brüdern zu. Prinz Harry ist Ehrenoberst der Life Guards sowie Captain General der Royal Marines.

12.27 Uhr: Auch Meghans TV-Ehemann aus der Erfolgsserie „Suits“, Patrick J. Adams, ist mittlerweile da. Der 36-jährige Schauspieler wird begleitet von seiner „echten“ Frau Troian Bellisario. Der Kanadier strahlt, er scheint sich wirklich für seine Kollegin und Freundin zu freuen. 

Patrick J. Adams, bekannt aus der Serie „Suits“, neben seiner Ehefrau.

Meghan ist unterwegs! Die Braut sitzt im Rolls-Royce mit ihrer Mutter

12.20 Uhr: Der Rolls-Royce mit der Braut und ihrer Mutter sind jetzt auf dem Weg zur St. George’s Chapel. Ihre Mutter ist das einzige Mitglied von Meghans Familie, die an der Hochzeit teilnimmt. Ihr Vater kann aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen, zu ihren Halbgeschwistern besteht kein enger Kontakt mehr.

In diesem Rolly-Royce sitzt die Braut! Meghan ist auf dem Weg zur Trauung.

12.01 Uhr: Sarah Ferguson erscheint solo zur Trauung. Im Vorfeld gab es Berichte, dass die Ex-Frau von Prinz Andrew keine Einladung zur Hochzeit erhalten hätte. Laut ZDF, ist „Fergie“ bei der Feier am Abend nicht dabei. Was macht eigentlich der kleine Prinz Louis während der Hochzeit? Nimmt Kate das Royal Baby Nummer 3 im Kinderwagen mit in die Kirche?  

Sie wurde eingeladen: Sarah Ferguson, die Ex-Frau von Prinz Andrew.

11.40 Uhr: Pippa Middleton (34) avancierte bei der Hochzeit von Kate und William zum heimlichen Star. Nun schwebt Pippa selbst im Baby-Glück und sieht in ihrem Blümchenkleid mit ihrem Mini-Babybauch (vierter Monat) einfach zauberhaft aus (Mehr Bilder von den Gästen finden Sie in unserer Fotostrecke, die wir laufend aktualisieren). 

Promi-Auflauf bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan: Victoria Beckham irritiert alle

11.26 Uhr: Victoria Beckham trägt ein nachtblaues, fast schwarzes Kleid. Abgesehen von ihren roten Highheels wäre das wohl auch für eine Beerdigung passend. Kein Lächeln huscht an der Seite ihres Mannes David Beckham über ihr Gesicht. Was ist los mit ihr? Amal Clooney glänzt dagegen in Gelb.

Was für ein Kontrast! Victoria Beckham und Amal Clooney auf der Hochzeit von Harry und Meghan.

11.21 Uhr: Meghan‘s Brautkleid soll aus dem Hause Givenchy von Designerin Clare Waight Keller stammen. Das zwitschern angeblich Vögelchen von den Dächern. 

11.08 Uhr: „Welsh Gold“ - ein Geschenk der Queen - ist im Trauring von Meghan enthalten. Der Ehering von Prinz Harry dagegen besteht aus einem gehämmerten Platin-Band. Beide Ringe wurden nach Wunsch des Paares von Cleave und Company gefertigt. Bleibt zu hoffen, dass Prinz William auch die beiden Ringe in seine Tasche steckt. Schon so manchem Trauzeugen ist bei dieser wichtigen Aufgabe eine kleiner Fehler unterlaufen.   

Strenger Dresscode bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan

10.42 Uhr: Die ersten Hochzeitsgäste trudeln ein, darunter die ersten Promis wie Oprah Winfrey, der britische Schauspieler Idris Elba und seine Verlobte Sabrina Dhowre. Damen tragen bunte Hüte zum knielangen Kleid, wie es der Dresscode zur Royalen Hochzeit vorschreibt. Tabu sind für weibliche Gäste übrigens nackte Beine und Schultern. Mit Uniform oder Anzug mit Krawatte dürfen Männer zur Hochzeit erscheinen.   

10.20 Uhr: Die Sonne scheint und Royal-Fans müssen sich noch Stunden gedulden, bis Harry und Meghan sich das Jawort geben. Doch die Stimmung ist königlich.

Die Untertanen im Hochzeitsfieber: Freude über die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan

Allein der Blumenschmuck bei der royalen Hochzeit soll 125.000 Euro kosten

10.16 Uhr: Meghan im Brautkleid - auf diesen Anblick müssen Royal-Fans noch ein bisschen warten. Doch viele wissen schon, wie die 36-Jährige ganz in Weiß aussehen wird, wie Merkur.de* berichtet.

9.49 Uhr: In der Kirche ist Fotografieren tabu. Der Kensignton Palast hat vor der Hochzeit den Ablauf bei der Trauung und zum Gottesdienst bekannt gegeben. In dem Kirchenheft (22 Seiten) steht auch, wann die Gäste aufstehen müssen und sich wieder setzen dürfen.  

9.43 Uhr: Festlich, stilvoll und bienenfreundlich - der Blumenschmuck in der St. George‘s Chapel kostet angeblich 125.000 Euro.

09.25 Uhr: Queen Elizabeth II. hat nun den Titel von Prinz Harry und Meghan Markle bekannt gegeben. Prinz Harry trägt demnach den Titel Herzog von Sussex, Graf von Dumberton und Baron Kilkeel. Prinz Harry wird mit „Ihre Königliche Hoheit Herzog von Sussex“ und Megahn Markle nach der Hochzeit mit „Ihre Königliche Hoheit Herzogin von Sussex“ angeredet.

8.55 Uhr: Die 36-Jährige wird ihrem künftigen Mann Harry in ihrem Ehegelübde keinen Gehorsam versprechen. Sie wird ihm lediglich zusagen, ihn "zu lieben, zu trösten, zu ehren, zu beschützen und ihm treu zu sein", nicht aber, ihm zu gehorchen. Auch Diana und Kate verzichteten darauf, ihren Ehemännern Gehorsam zu versprechen, wie es der anglikanische Ritus eigentlich vorsieht. 

Das Gelöbnis im Wortlaut: 

Der Erzbischof von Canterbury: "Harry, willst du Meghan zu Deiner Frau nehmen? Willst Du sie lieben, sie trösten, sie ehren und sie beschützen, alle anderen für sie aufgeben, ihr treu sein, solange wie Ihr beide lebt?"

Prinz Harry: "Ja, ich will."

Der Erzbischof von Canterbury: "Meghan, willst du Harry zu Deinem Mann nehmen? Willst Du ihn lieben, ihn trösten, ihn ehren und ihn beschützen und alle anderen für ihn aufgeben, ihm treu sein, solange wie Ihr beide lebt?"

Meghan: "Ja, ich will."

Hochzeit von Prinz Harry und Meghan: Bahnchaos am Samstagmorgen

8.35 Uhr: Mehr als 100.000 Besucher aus aller Welt werden am Samstag in Windsor erwartet. Schon vor der Hochzeit gab es viel Ärger um schlecht koordinierte Baustellen auf Gleisen in London, die die Anfahrt Zehntausender Royals-Fans ins etwa 40 Kilometer entfernte Windsor behindert hätten. Zuletzt fand man zwar Kompromisse, aber die Tücke steckt im Detail: Am Londoner Bahnhof in Vauxhall etwa gab es am frühen Samstagmorgen viel Verwirrung bei den Anreisenden um falsch angezeigte Abfahrtszeiten.

8.20 Uhr: Auch wenn Harry heute im Mittelpunkt steht: Bei den Deutschen ist Prinz William weiterhin DER royale Favorit. Wenn es nach den Bundesbürgern ginge, würde Prinz William (35) nämlich der nächste britische König werden. Insgesamt 44 Prozent würden dem Zweiten in der Thronfolge den Vorzug geben und damit dessen Vater Charles (69) übergehen wollen. Das ergab eine repräsentative YouGov-Umfrage im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur. Vor allem Frauen (53 Prozent) ziehen William vor. Harry kommt nur auf drei Prozent - und damit auf genau so viel Zustimmung wie sein erst vierjähriger Neffe George. 

Mein Kleid, mein Kuss und meine Kutsche: Kates vs. Meghans Hochzeit

Hochzeit von Prinz Harry und Meghan: Sonnenschein vorhergesagt in Windsor

8.15 Uhr: Auch das Wetter soll heute königlich werden: Laut Meteorologen wird die Sonne den ganzen Tag über Windsor und London strahlen. Die Temperaturen klettern mittags auf 19 Grad. Ins Schwitzen kommt sicherlich das Personal in der Schlossküche auf Windsor Castle. Hier hat der königliche Küchenchef Mark Flanagan das Sagen. 

Küchenchef Mark Flanagan in seinem „Reich“.

8.10 Uhr: Alles was bis Freitagabend rund um die royale Hochzeit passiert ist, können Sie in diesem Countdown-Ticker nachlesen

+++ Hallo und herzlich willkommen in unserem Live-Ticker zur Royalen Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle! Wir versorgen Sie den ganzen Tag über mit allen Infos rund um das Highlight des Jahres. 

Royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Vorbericht

Krönchen zurechtrücken und Taschentücher bereit legen! Für alle, die ein Faible für die Traumhochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle haben - wir begleiten diesen großen Tag in unserem Royal-Wedding-Ticker: Ankunft der Gäste, Ja-Wort und Kutschfahrt. Bei wem Freudentränen kullern und wer das schönste oder schrägst Kleid trägt - bei uns verpassen Sie nichts! 

Royal Wedding: War es bei Harry und Meghan Liebe auf den ersten Blick?

Verliebt, verlobt, verheiratet - Prinz Harry, der wohl begehrteste britische Jungeselle steht bald vor dem Traualtar. Wer hätte das von dem 33-Jährigen gedacht, der seinem Image als Rebell des britischen Königshauses alle Ehre machte?        

In Sachen Liebe legte der Frauenschwarm ein rasantes Tempo vor. Das erste Mal begegnete Prinz Harry seiner zukünftigen Braut im Juli 2016 in London. US-Schauspielerin Meghan Markle, die aus der Anwaltserie „Suits“ bekannt ist, war damals nur auf der Durchreise. Nachdem ersten Date ging es ruck zuck. Beim Campen in Botsuana (fünf Tage) hatten die beiden Zeit, sich kennen zulernen. Fast sechs Monate lang blieb die Romanze geheim, doch die Gerüchteküche brodelte.

Royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Liebesleben in der Klatschpresse 

Prinz Harry bestätigt die Beziehung zu seiner neuen Freundin Meghan Markle offiziell Anfang November 2016, allerdings in einem scharfen Ton. Paparazzi hatten Markles Mutter aufgelauert. Die britische Klatschpresse äußerte sich abfällig über die US-Serien Schönheit Meghan Markle. Meghan hat afroamerikanische Wurzeln und ist geschieden. „Prinz Harry ist besorgt um Ms. Markles Sicherheit“ heißt es in dem Statement, „und er ist sehr enttäuscht, dass es ihm nicht möglich war, sie zu beschützen.“

Royal Wedding von Prinz Harry und Meghan Markle: Was für ein schönes Glamour-Paar 

Die beiden spielen Katz und Maus mit den Medien. Das neue Traumpaar unter den Royals hält sich bedeckt. Dann feuert ein Foto wilde Spekulationen über eine anstehende Verlobung an: Prinz Harry und Meghan Markle turteln bei den „Invictus Games“ in Toronto in der Öffentlichkeit. Der Paukenschlag für die Monarchie folgt: Der Kensington Palast gibt am 27. November 2017 die Verlobung des Prinzen bekannt. Am 1. Dezember trat Markle zum ersten Mal offiziell an der Seite des Prinzen auf, Weihnachten feierte sie bereits mit der Königsfamilie.

Seitdem fiebert Großbritannien der royalen Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle entgegen. Am Samstag wird die Braut Rachel Meghan Markle in der St. George’s Chapel im Schloss Windsor vor den Traualtar schreiten, um ihrem Prinzen das Ja-Wort zu geben. Leider muss die 36-Jährige an diesem besonderen Tag auf ihren Vater Thomas Markle (73) verzichten. Bei der Royal Family wird nichts dem Zufall überlassen. Bis ins Detail ist der Ablauf der Hochzeit des Jahres am 19. Mai geplant.

In einem separaten Artikel haben wir für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie die Hochzeit von Harry und Meghan live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Lesen Sie auch: Prinz Harry und Meghan Markle: Alle Infos zur Hochzeit, der TV-Übertragung und der Gästeliste

Die Route der Kutschfahrt nach der Trauung von Harry und Meghan: 

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

ml/dpa/afp/mag

Bildquelle der Umfrage: 

Kate: Remko De Waal/ANP/dpa , Meghan: Ben Birchall/PA Wire/dpa 


Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter / Mike Egerton/PA Wire/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare