Rocksänger Vince Neil muss ins Gefängnis

+
Vince Neil muss für zwei ins Gefängnis.

Las Vegas - Motley-Crue-Sänger Vince Neil muss wegen Alkohol am Steuer für zwei Wochen ins Gefängnis. Anschließend gibt es zwei Wochen Hausarrest für den Rockmusiker.

Neil ließ sich am Dienstag auf einen entsprechende Vergleich mit der Staatsanwaltschaft ein und erkannte sein Vergehen an. “Ich habe erkannt, dass man nicht trinken und fahren kann“, ließ der Rockstar in einer Erklärung mitteilen. Er soll die Haftstrafe am 15. Februar antreten, kurz nach seinem 50. Geburtstag.

Ohne Vergleich hätten dem Sänger bis zu sechs Monaten Haft gedroht. Im Juni hatte eine Streife den 49-Jährigen gestoppt, während er in seinem Lamborghini in der Nähe des Las-Vegas-Strips mit zu viel Alkohol im Blut und überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare