Robbie Williams: Konzert in Berlin abgesagt

+
Robbie Williams sagte Teilnahme bei den MTV Europe Awards ab.

London - Wegen Terminprobleme kann Robbie Williams seinen Termin bei den MTV Europe Music Awards nicht wahrnehmen.

Popstar Robbie Williams hat seinen Auftritt kommende Woche in Berlin abgesagt. Der britische Sänger könne wegen “Terminproblemen“ nicht bei den MTV Europe Music Awards am 5. November in der O2 World auftreten, sagte eine MTV-Sprecherin am Freitag. Die Fans könnten dennoch für den 35-Jährigen stimmen - Williams ist in der Kategorie bester männlicher Künstler nominiert. Die Sprecherin erklärte nicht, welcher Termin Williams in die Quere gekommen war. Alle anderen PR-Verpflichtungen werde er aber wahrnehmen. Am 7. November soll der Sänger Gast in der ZDF-Show “Wetten, dass...?“ sein. Der Popsänger arbeitet derzeit an seinem Comeback. Seine Single “Bodies“ ist bereits auf dem Markt, am 6. November kommt sein achtes Studioalbum “Reality Killed The Video Star“ in die Läden. Bei einem Live-Auftritt in London und einem Mini-Konzert in Berlin war er vor kurzem umjubelt worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare