Aufenthalt in Sotschi

„Putin on ice“: Präsident spielt Eishockey

+
Russlands Präsident Wladimir Putin spielt Eishockey.

Sotschi - Der russische Präsident Wladimir Putin hat während eines Aufenthalts im Wintersportort Sotschi am Schwarzen Meer eine Trainingseinheit als Eishockeyspieler absolviert.

Der 63-Jährige nutzte dazu die „Galaktika“-Halle in Krasnaja Poljana, einem Ort der Olympischen Winterspiele von 2014, wie die Agentur Interfax am Mittwoch meldete. Seit 2011 wagt sich der Kremlchef häufiger in einer eigenen Amateurliga aus ehemaligen Profispielern aufs Eis. Zuletzt hatte er seinen Geburtstag am 7. Oktober mit einem Eishockeyturnier gefeiert. Auf seinem Trikot führt der mächtigste Mann Russlands neben den russischen Nationalfarben Weiß, Blau und Rot die Nummer 11.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare