Praemium Imperiale für Sophia Loren und Rebecca Horn

+
Sophia Loren

Berlin - Die italienische Schauspielerin Sophia Loren und die deutsche Künstlerin Rebecca Horn werden mit dem Praemium Imperiale des japanischen Kaiserhauses ausgezeichnet.

 Er ist mit jeweils 15 Millionen Yen (138 000 Euro) dotiert und gilt als “Nobelpreis der Künste“. Es gibt fünf Kategorien. Weitere Preisträger sind der japanische Architekt Toyo Ito, der Pianist Maurizio Pollini und der Konzeptkünstler Enrico Castellani (beide Italien), teilten die Veranstalter am Dienstag in Berlin mit.

Die Verleihung ist am 13. Oktober in Tokio. Gestiftet wird der Preis von der Japan Art Association.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare