1. wa.de
  2. Stars

Pietro Lombardi weinend vor der Kamera: Popstar meldet sich zurück - „Hab mich selbst verloren“

Erstellt:

Von: Richard Strobl

Kommentare

Pietro Lombardi hat sich auf Instagram zurückgemeldet. (Archivbild)
Pietro Lombardi hat sich auf Instagram zurückgemeldet. (Archivbild) © IMAGO / Future Image

Pietro Lombardi meldet sich auf Instagram zurück und zeigt sehr emotionale Bilder. Dazu macht der Sänger eine große Ankündigung.

Köln - Pietro Lombardi* meldet sich zurück! Auf Instagram hatte der Sänger zuvor alle Beiträge gelöscht und damit für Wirbel und Besorgnis bei seinen Fans gesorgt. Besonders, da er sich zuvor bereits komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte*. In einem neuen Beitrag zeigt Pietro sich emotional wie selten.

„Ich bin zurück“, diese Worte schreibt Pietro Lombardi in Großbuchstaben zu seinem neuen und aktuell einzigen Instagram*-Beitrag. Dazu gibt es emotionale Worte und Bilder in einem Video-Zusammenschnitt.

Pietro Lombardi meldet sich zurück und zeigt emotionales Video

„Wie ihr wisst habe ich mich vor 3 Monaten dazu entschieden eine kleine Pause zu machen*. Viele haben sich Sorgen gemacht“, schreibt der DSDS-Sieger weiter und bedankt sich bei seinen Fans für die positiven Nachrichten. Dann kündigt er ein Video an, „um euch Einblicke zu geben, wie es mir geht und was passiert ist“.

In einem kurzen Clip, den er dazu postet, sind Ausschnitte - offenbar aus einem Interview zu sehen. Pietro ist dort teils mit Tränen in den Augen zu sehen. Er meint, dass er für viele der „der immer lacht, der immer fröhlich ist“ sei, aber: „Es gibt auch viele Sachen, die ihr nicht wisst“. Das Video zeigt kein komplettes Interview, sondern nur zusammengeschnittene kurze Szenen.

Pietro Lombardi mit Tränen in den Augen

Weiter erzählt der Sänger darin: „Ich habe mich komplett selber verloren. Irgendwas hat mir gefehlt. Ich war komplett leer“. Er berichtet von einer inneren Stimme, die ihm gesagt habe: „Hey Pietro, irgendwas stimmt mit dir gerade nicht. Du musst jetzt einen Cut machen“

Pietro kündigt hier offenbar ein sehr ehrliches Interview an. Es soll am Mittwoch um 18.30 Uhr verfügbar sein. Im wohl emotionalsten gezeigten Ausschnitt weint Pietro vor der Kamera und sagt: „Das ist krass, weil ich noch nie so darüber geredet habe“. (rjs) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare