Not-OP: Robin Gibb sagt Konzerte ab

+
Robin Gibb, Ex-Bee-Gee, hat wegen einer Not-Operation drei Konzerte in Deutschland abgesagt.

Leipzig - Robin Gibb, Ex-Bee-Gee, hat wegen einer Not-Operation drei Konzerte in Deutschland abgesagt. Die Ärzte haben ihm Bettruhe verordnet. Die Karten sind jedoch nicht wertlos.

Robin Gibb (60) hat nach einer Magen-Darm-Not-Operation die für diese Woche geplanten drei Deutschlandkonzerte abgesagt. Der Ex-Bee-Gee sei am vergangenen Mittwoch operiert worden und auf dem Weg der Besserung, teilte die Konzertagentur Mawi Concert am Montag in Leipzig mit.

Um seine Genesung zu beschleunigen, hätten ihm die Ärzte Bettruhe verordnet. Daher fallen das für Freitag auf der Parkbühne Leipzig geplante Konzert und der Auftritt bei den Filmnächten am Elbufer in Dresden am Samstag aus. Auch der Termin in Coburg am Sonntag wurde abgesagt. Der Musiker will die Auftritte im Herbst in Hallen nachholen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare