Live bei Instagram

No Angels: Lucy plaudert Details zu Berlin-Konzert aus - „Das kannst du doch nicht verraten!“

Lucy Diakovska steht neben einem Foto der No Angels vor der Bühne der Berliner Wuhlheide (Fotomontage)
+
Am 18. Juni 2022 werden die No Angels in Berlin (Parkbühne Wuhlheide) auftreten - doch schon jetzt plauderte Lucy Diakovska ein Detail zur Show aus. „Das kannst du doch nicht verraten“, mahnte Kollegin Nadja scherzhaft (Fotomontage)

Nach ihrem Auftritt mit den No Angels im ZDF-Fernsehgarten ist Lucy Diakovska begeistert von der Euphorie des Live-Publikums. In einem Instagram-Stream plaudert die 45-Jährige munter drauf los - und verrät dabei prompt ein Detail für das im Juni 2022 geplante Konzert der Girlgroup in Berlin. „Das kannst du doch nicht verraten“, ermahnt Sängerin Nadja ihre Kollegin.

Mainz - Es war wohl keine wirklich lange Nacht für die No Angels*: Am Samstagabend (5. Juni 2021) präsentierte die Girlgroup noch bei Florian Silbereisens* (39) „Schlagercountdown“ den brandneuen Videoclip zu „Still In Love With You“ (extratipp.com berichtete*), schon ging‘s für die Girlgroup am Sonntagvormittag (6. Juni 2021) weiter: Beim ZDF-Fernsehgarten* mit Andrea ‚Kiwi‘ Kiewel* (55) sangen die vier Engel unter anderem ihrem Dauerbrenner „Daylight In Your Eyes“ - und das sogar vor Live-Publikum! Da geriet Sängerin Lucy Diakovska (45) glatt ins Schwärmen und plauderte prompt eine „Überraschung“ zu dem für Juni 2022 geplanten Konzert der Band aus. Ups! Extratipp.com* berichtet.

Das Jahr 2021 steht ganz im Zeichen der No Angels: Am Freitag (4. Juni 2021) erschien ihr Jubiläumsalbum „20“, nur einen Tag später präsentiert die Girlgroup bei Florian Silbereisen einen neuen Videoclip und durfte am Sonntag dann noch bei Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten ran

No Angels: Girlgroup im ZDF-Fernsehgarten - Lucy enthüllt Details zu Berlin-Show im Juni 2022

Nach ihrem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten* gab es für die No Angels kein Halten mehr: „Die sind aufgestanden, die haben gesungen, die haben geklatscht, manche haben getanzt“, schwärmte Lucy in ihrem Instagram*-Stream vom Live-Publikum der Sendung. „Die haben so gestrahlt, die haben so gelächelt - und das ist schön!“, fügte Kollegin Nadja Benaissa (39) ebenfalls sichtlich angetan hinzu. Endlich wieder Zuschauer! Die Girlgroup wird ihre Fans auch noch eine Weile beehren, kündigte unter anderem ein „Stern TV“-Special über die Band (RTL*) und Auftritte bei „Grill den Henssler“ (Vox*) und in der „Caroline Kebekus Show“ (ARD) an.

Am 18. Juni 2022 werden die No Angels zudem ein Live-Konzert auf der Berliner* Parkbühne Wuhlheide geben. „Unser erstes großes Konzert“, freute sich Nadja gemeinsam mit Lucy. Die 45-jährige Popsängerin* war so euphorisch, dass sie doch glatt jetzt schon ein kleines Show-Geheimnis ausplauderte: „Und wisst ihr was? Wir werden, also Nadja auf jeden Fall und wir alle haben gesagt, das werden wir auch tragen: Regenbogen-Bodys!“, jubelte die in Bulgarien geborene Künstlerin. „Hey, nicht verraten!“, ärgerte sich ihre Mitmusikerin. „Nein, das können wir verraten, damit sich die Leute Tickets kaufen“, erklärte Lucy ihre spontane PR-Aktion anschließend. Es gäbe allerdings noch mehr „Überraschungen“, verkündete Nadja, verabschiedete sich dann recht schnell gemeinsam mit ihrer gesprächigen Kollegin und wiederholte: „Das kannst du doch nicht verraten!“

No Angels: Comeback zum Jubiläum - Girlgroup singt neue und alte Hits auf „20“

Dass die No Angels aktuell so viele TV*-Auftritte absolvieren, ist keineswegs ein Zufall: Erst am Freitag (4. Juni 2022) ist ihr Jubiläumsalbum „20“ erschienen. Darauf enthalten sind nicht nur Neuaufnahmen von Klassikern wie „Daylight In Your Eyes“, sondern auch vier komplett neue Songs der Girlgroup. Die bewies bereits bei Florian Silbereisens „Schlagerchampions 2021“ (extratipp.com berichtete*) und beim diesjährigen Finale von „Let‘s Dance*“, dass sie auch 20 Jahre nach Bandgründung nichts verlernt haben.

Jetzt bei extratipp.com: Tolle News und spannende Geschichten aus der Welt der Musik

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Lena Meyer-Landrut*, Rammstein* oder Sarah Connor* und vielen weiteren Musikern gibt es hier*.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare