„Gerda ist ein Miststück“

Gerda Lewis eine falsche Schlange? TV-Insider packt über Freundinnen-Drama aus

Ein Streit zwischen „Bachelorette“ Gerda Lewis und ihren vier Freundinnen eskalierte vollkommen. Die vier Influencerinnen kündigten ihr prompt die Freundschaft. Auf Instagram scheint jeder eine Meinung zum Zickenkrieg zu haben - und auch „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer Sam Dylan findet klare Worte: „Gerda ist ein Miststück!“

Obwohl Reality-TV-Sternchen Sam Dylan, bekannt aus „Prince Charming“, nichts mit der Situation zu tun hat, kann er nicht anders, als sich einzumischen. In seiner Instastory veröffentlichte er einen langen Text, in dem er erzählt, dass er Gerda Lewis noch nie leiden konnte. Sie soll über ihn und seinen Partner Rafi Rachek hergezogen sein und Lügen über das Paar verbreitet haben. Der „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer sei froh, dass endlich auch andere erkannt haben, wie hinterlistig die ehemalige „Bachelorette“ sei.

Im Interview mit extratipp.com findet er klare Worte. Den ganzen Artikel gibt es hier.*

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Instagram/Gerda Lewis & Magdalena Possert/RTLZWEI & Nicolas Maeterlinck/picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare