Nena will keine "Power-Frau" sein

+
Popsängerin Nena sieht sich selbst nicht als Power-Frau.

Hamburg - Die Popsängerin Nena will Nachwuchsmusikern keine Tipps geben. “Ich bin weder Missionar noch die erfahrene, perfekte Power-Frau“, sagte die 50-jährige Musikerin.

“Wie kann ich Anderen sagen, was sie zu tun haben? Ich weiß ja auch nicht, wie das Leben funktioniert“, sagte die Sängerin der Nachrichtenagentur dpa. Erschreckend sei allerdings heute die Vorstellung junger Menschen vom Berühmtsein. Sie ließen sich von Castingshows vorschreiben, “wie das große Lebensglück, was immer das auch sein soll, auszusehen hat“. Es sei unerträglich, wenn sich Kandidaten vor den Casting-Jurys mit den Worten “Das ist meine letzte Chance!“ entblößten.

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Berühmt wurde Nena 1983 mit dem Neue-Deutsche-Welle-Hit “99 Luftballons“. Nach fast 30 Jahren hat die Popmusikerin nun mit “Nena - Best Of“ (12. November/Warner) erstmals ein Best-Of-Album mit alten Hits und aktuellen Songs selbst zusammengestellt. Die Auswahl gebe aber nur einen kleinen Überblick, sagte die Künstlerin. “Ich kann ja nicht mein ganzes Leben auf ein Album reduzieren.“

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare