Star-Event in Garmisch-Partenkirchen

"Star Biathlon": Nemec scheidet verletzt aus

+
Miroslav Nemec (r.) beim Fototermin im Vorfeld.

Garmisch-Partenkirchen - 70 Meter vor dem Ziel war das Rennen für Miroslav Nemec zu Ende. Der Tatort-Kommissar stürzte beim Star Biathlon 2014 der ARD in Garmisch-Partenkirchen auf der planierten Bahn und musste aufgeben.

Der Schauspieler wurde sofort in der nahen Unfallklinik ärztlich versorgt, konnte aber im Verlauf des Abends in sein Hotel zurückkehren. Er ist mittlerweile wieder in München.

Nemec: "Ich bin weggerutscht und hingefallen. Dabei habe ich mir das Knie verdreht. Ich hätte gerne weitergemacht, aber es ging nicht. Das ist einfach dumm gelaufen und schade."

Annette Siebenbürger, Unterhaltungschefin Bayerisches Fernsehen: "Miro war sehr tapfer und wollte noch unbedingt weitermachen. Wir haben uns sofort um ihn gekümmert und entschieden, es medizinisch abklären zu lassen."

Für Miroslav Nemec sprang Christian Neureuther als Ersatzmann ein.

Ausstrahlung des Star Biathlon: Samstag, 20.15 Uhr, ARD.

Diese Wintersportarten sind olympisch

Diese Wintersportarten sind olympisch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare