Modeschöpfer Armani eröffnet erstes Hotel

Giorgio Armani

Dubai - Der italienische Modeschöpfer Giorgio Armani (75) hat in Dubai sein erstes Hotel eröffnet. Klar, dass es sich dabei nicht um irgendeine Unterkunft handelt....

...sondern um ein Hotel  im höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Chalifa. Der Designer, der außer Mode auch Möbel, Parfüm, Pralinen und anderes verkauft, hielt die Eröffnungsfeier am Dienstag eher schlicht. Zu der Zeremonie kamen auch Vertreter des Immobilienkonzerns Emaar, der den mehr als 800 Meter hohen Wolkenkratzer gebaut hatte. Abends wollte Armani dort noch eine Party geben.

Das Gebäude im Stadtzentrum von Dubai war im Januar eröffnet worden. Das Armani Hotel hat 160 Zimmer und 8 Restaurants. Außerdem gibt es in dem silbrigen Hochhausturm noch mehr als 140 Luxuswohnungen, deren Inneneinrichtung ebenfalls von Armani entworfen wurde. Der Modemacher plant für die kommenden Jahre noch weitere Hotels - etwa in Italien, Marokko, Ägypten und den USA. Der Burj Chalifa hat auch eine Besucherterrasse, die Touristen besuchen können. Die Terrasse war kurz nach der Eröffnung wegen einer Aufzugspanne für mehrere Wochen vorübergehend geschlossen worden.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare