Hier gibt's das Foto

Miley Cyrus nackt mit Schwein auf Magazin-Cover

Los Angeles - Völlig nackt, nur mit Schlammspritzern auf der Haut und mit ihrem Schweinchen Bubba Sue posiert Pop-Star Miley Cyrus auf dem Cover der US-Zeitschrift „Paper“.

Fotografin Paola Kudacki lichtete die lachende Sängerin (22) mit dem Haustier im Arm auf dem Boden kniend ab. Nach Mitteilung der Zeitschrift, die am 22. Juni erscheint, kamen bei dem Foto-Shooting auch eine Glaspyramide, etwas Körperfarbe und „sehr wenig Kleidung“ zum Einsatz.

Im Gespräch zeigte sich Cyrus allerdings ernster. Das Interview drehe sich vor allem um ihre Happy-Hippie-Stiftung, mit der die Künstlerin unter anderem obdachlose und homosexuelle Jugendliche unterstützt, hieß es.

Die auch für ihre Tierliebe bekannte Sängerin zeigte das Cover-Foto am Montag auf ihrer Instagram-Seite. Dort postete sie in den vergangenen Monaten auch schon häufiger Bilder von Bubba Sue. Im vorigen August hatte sie sich das Schweinchen ins Haus geholt.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.