Michel Bublé heiratet in Buenos Aires

+
Luisana Lopilato mit ihrem frisch vermählten Mann Michael Bublé nach der Hochzeit

Buenos Aires - Michael Bublé ist endgültig weg vom Single-Markt. Der kanadische Popmusiker hat standesamtlich seine Freundin Luisana Lopilato geheiratet. Am Samstag folgt eine Riesenparty:

Lesen Sie dazu auch:

Michael Bublé gibt den Entertainer

Der kanadische Jazz- und Pop-Musiker Michael Bublé (35) hat seiner argentinischen Freundin Luisana Lopilato (23) in Buenos Aires das Ja-Wort gegeben. Nach der standesamtlichen Heirat am Donnerstag im Zentrum der Millionenmetropole folgt an diesem Samstag die kirchliche Trauung und ein rauschendes Fest mit hunderten Gästen auf einem Landgut. Zahlreiche Menschen hatten sich vor dem Standesamt versammelt. Vielen der überwiegend weiblichen Fans war ein bisschen wehmütig zumute, dass ihr Idol nun unter die Haube gekommen ist.

Bublé selbst nahm die Heirat mit der Schauspielerin, mit der er seit 2008 liiert ist, eher locker. “Mir ist nur wichtig, dass die Hochzeitsfeier für sie perfekt wird. Viele Mädchen träumen doch davon, dass dieser Tag wunderbar sein soll. Ich, um ehrlich zu sein, hatte diesen Traum nicht. Für mich ist das deshalb einer dieser Augenblicke, wo man sich sagt: “Sag' mir, was ich machen soll, egal wie viel es kostet, und wir machen das richtig““, sagte Bublé kurz vor der Zeremonie.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare