Babynews

Michael Phelps kündigt weiteren Nachwuchs an

+
Der Schwimmer Michael Phelps (l) und seine Frau Nicole Johnson verkünden gute Nachrichten via Instagram: das zweite Kind ist unterwegs. Foto: Jason Szenes

Auch privat läuft es im Leben des erfolgreichsten Sportlers der Olympischen Spiele super. Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Nun ist das zweite Kind unterwegs.

Los Angeles (dpa) - Rekord-Olympiasieger Michael Phelps (32) und seine Frau Nicole (32) erwarten das zweite Kind.

"Nummer 2 ist auf dem Weg! So aufgeregt! Frage mich, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird?", schrieb der Schwimm-Star am Dienstag auf Instagram. Dazu stellte er ein Bild von seiner Frau, die den einjährigen Sohn Boomer auf dem Arm hält.

Der strahlende Junge hat einen Schwangerschaftstest in seiner Hand. "Der kleine Mann wird bald ein großer Bruder sein", postete die werdende Mutter auf ihrer Instagram-Seite.

Das Paar hatte sich im Juni 2016 heimlich das Ja-Wort gegeben, eine größere Hochzeit wurde dann im Oktober gefeiert. Sohn Boomer kam im Mai vorigen Jahres zur Welt.

Phelps hatte bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro fünf Goldmedaillen und eine Silbermedaille gewonnen und danach seine Profikarriere beendet. Insgesamt holte er 28 olympische Medaillen, davon 23 goldene - damit ist er der erfolgreichste Sportler bei Olympischen Spielen.

Michael Phelps auf Instagram

Nicole Phelps auf Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare