„Alter Schwede!“

Promi-Frau fast stofflos auf Bierbänken - Alm-Besucher völlig baff

+
Micaela Schäfer zog‘s in die Berge - beruflich.

Wie sündig! Da kam wohl mancher Besucher der Skihütte aus dem Staunen nicht heraus: Eine Promi-Frau turnte knapp bekleidet durch den Biergarten.

  • Micaela Schäfer trat auf einer Skihütte in Saalbach-Hinterglemm (Österreich) auf.
  • Sie turnte kaum bekleidet durch den Biergarten.
  • Den Bildern ist zu entnehmen, dass sie damit auch für Irritation gesorgt hat.

Saalbach-Hinterglemm - Es war bei weitem nicht der freizügigste Auftritt, den Micaela Schäfer je hingelegt hat. Schließlich ist Hüllenlosigkeit Teil der Jobbeschreibung der 36-Jährigen, die als Nackt-Model und DJ unterwegs ist. Doch er zählte wohl zu den irritierenden. Wieauch das neue Stinkefinger-Posting einer Instagram-Skandalnudel.

Saalbach-Hinterglemm (Österreich): Micaela Schäfer turnt kaum bekleidet durch Biergarten

Micaela Schäfer tauchte in einem Hauch von Nichts im Biergarten einer Skihütte auf. Trug lediglich einen Bikini. Der obenrum einen „Underboob“ freilegte und hinten im Tanga-Style geschnitten ist. Sie kniete auf einem der Tische, legte einen lasziven Blick auf, formte ein Herz mit ihren Fingern. Und all das vor traumhafter Bergkulisse. Die Fotos hat sie jetzt bei Instagram gepostet.

Der Auftritt war keine Überraschung. Micaela Schäfer tritt dort freitags öfter auf, jeweils schon mittags. Von einem vergangenen Termin stammen vermutlich die Fotos. Aber: Den Bildern ist klar zu entnehmen, dass so manche Zufallsbesucher von der Show ziemlich irritiert waren. Die Alm in Saalbach-Hinterglemm ist als „Partyhütte“ bekannt, aber so mancher dürfte nicht erwartet haben, dort halbnackte Auftritte vorzufinden. 

Gleich ganz oben ohne zeigt sich Vanessa Blumhagen bei Instagram

Micaela Schäfer: Fotos von Posen und DJ-Auftritt begeistern Fans

Neben dem Posen im Biergarten vor der weißen Traum-Kulisse war auch harte Arbeit angesagt für Micaela Schäfer: Denn sie hatte dort einen DJ-Auftritt.

Die Fans von Micaela Schäfer erfreuen sich jedenfalls an den Aufnahmen. „GEILLLLL“, „WOOOW“ und „Alter Schwede“, schreiben sie - und noch weitaus vulgärere Sachen, die wir hier bewusst nicht zitieren wollen.

Michaela Schäfer ist nicht der einzige Promi, der im Freien gerne blank zieht. Katja Krasavice hat auch die Freizügigkeit zum Prinzip erhoben. Bei einem Shooting im Wald wurde sie von einem älteren Paar ertappt. Und auch auf einer Straße posierte die Kollegin schon.

Felix Neureuther traf beim „Hahnenkamm-Rennen“ in Kitzbühel einen amerikanischen Mega-Star. Der US-Promi musste auch ein Interview beim ORF geben - und viele Zuschauer sind deswegen ausgeflippt. 

lsl.

Schlager-Star Mia Julia aus Bayern hat nach dem Tourauftakt in Hamburg erst mal ein Hüllenlos-Foto gepostet.

Im deutschen Free-TV ist ein Film mit sehr expliziten Szenen zu sehen.

Ein frivoles Parkdeck-Fotoshooting sorgte für Lacher bei Beobachtern - und Social-Media-Nutzern, wie tz.de berichtet.

Schmerzhaftes Schicksal: Britischer Vater wegen dauererigiertem bestem Stück zu Hause eingesperrt - Ärzte verweigern wohl Hilfe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare