Meryl Streep bekommt Ehrenbären

+
Meryl Streep wird für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Berlin - Oscar-Preisträgerin Meryl Streep wird am Dienstag (14. Februar, 22:30 Uhr) mit dem Goldenen Ehrenbären für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Dazu wird als Sondervorführung der Film “Die eiserne Lady“ gezeigt, in der Streep die britische Premierministerin Margaret Thatcher darstellt. Für die Rolle wurde sie bereits mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Darüber hinaus startet der zweite von drei deutschen Filmen im Wettbewerb der Festspiele. Hans-Christian Schmid präsentiert “Was bleibt“. In der Familienstudie wirken Lars Eidinger und Corinna Harfouch mit. Der erste deutsche Beitrag “Barbara“ von Christian Petzold wurde hochgelobt und liegt in Kritikerumfragen derzeit vorne. In das Rennen um die Bären geht auch Miguel Gomes' Film “Tabu, eine Liebesgeschichte, die über Portugal nach Afrika führt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare