Menschenrechtspreis für Reporterin Antonia Rados

+
Laudator Hans-Dietrich Genscher und Preisträgerin Antonia Rados.

Berlin - RTL-Auslandsreporterin Antonia Rados ist mit der Rainer-Hildebrandt-Medaille ausgezeichnet worden. Die Laudatio hielt Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher.

Bei einem Festakt im Mauermuseum - Museum Haus am Checkpoint Charlie hielt Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher die Laudatio auf die 58-Jährige. Berichte von Rados seien ein Zeugnis von Mut und Gerechtigkeitssinn. Die Journalistin stelle das Recht der Menschen in den Krisengebieten, über ihre Not zu informieren, sicher, hieß es zur Begründung. Rados ist für die Sender der RTL-Mediengruppe Deutschland im Einsatz. Zuletzt war sie für einen International Emmy Award nominiert gewesen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare