Besondere Glückwünsche

Prinz Charles feiert Geburtstag: Neues Foto von Baby Archie aufgetaucht - Fans sind entzückt

Zum Geburtstag von Prinz Charles sind nun neue Fotos von Baby Archie aufgetaucht. Das Foto posteten die stolzen Eltern Meghan und Harry auf Instagram. Die Fans waren entzückt. 

  • Prinz Charles hat am Donnerstag (14. November) seinen Geburtstag gefeiert.
  • Dazu posteten Harry und Meghan ein neues Foto von Baby Archie auf Instagram.
  • Die Fans waren entzückt.

Prinz Charles feiert Geburtstag: Neues Foto von Meghans Baby Archie aufgetaucht - Fans sind entzückt

London - Seit seiner Geburt im Mai 2019 beglückt Baby-Herzog Archie immer wieder die Herzen der royalen Fans mit besonderen Fotos. Der inzwischen sechs Monate alte Junge schaut dabei seinem Vater zum Verwechseln ähnlich. Sogar der freche Blick erinnert an Prinz Harry, als er klein war. 

Sein erstes Bild, das die stolzen Eltern Meghan und Harry mit der Instagram-Community auf ihrem Account „sussexroyal“ teilten, bekam über 2,8 Millionen Likes. Seit seiner Geburt haben die beiden immer wieder Baby-Fotos von ihm geteilt. Nun wurde wieder ein neues Bild veröffentlicht. 

Meghan/Harry: Neues Foto von Archie: Gratulationen an Opa Charles

Anlässlich des71. Geburtstag von Opa Charles, machten sie der breiten Öffentlichkeit ein Foto von der Taufe des kleinen Archies zugänglich. Darauf zu sehen sind Prinz Harry, auf seinem Arm Baby Archie und daneben der Thronfolger Prinz Charles. Darunter schreiben die Sussexs: „Happy Birthday an seine royale Hoheit, dem Prinz von Wales - Sir, Papa, Opa.“ 

Meghan/Harry: Fans sind begeistert von neuen Fotos von Archie

Die Fans sind entzückt. Eine Userin schreibt: „Die Art wie Harry Archie anschaut ist wunderbar.“ Zwei anderen Frauen gefällt, dass das Foto die Familie darstellt. Sie schreiben: „Was für ein absolut wunderbares Foto von Opa, Papa und Sohn.“ und „Ein schönes Foto. Drei Generationen.“ Die meisten User gratulierten aber Prinz Charles zu seinem Geburtstag. „Happy Birthday“, lautete der Tenor der meisten Fans. 

Parallel dazu posteten auch Harrys Bruder William und seine Frau Herzogin Catherine ein Foto anlässlich des Geburtstags von Prinz Charles. Insgesamt dreiFotos sind es, die den Thronfolger mit seinem Sohn Louis und Herzogin Kate zeigen sowie eins zusammen mit Charles Sohn William alleine und eins mit Harry und William zusammen. Auf diesen Fotos möchten die Cambridges wohl zeigen, dass die Familie ganz geschlossen zusammen steht. Auch wenn Prinz Harry vor Kurzem eingeräumt hatte, dass das Verhältnis zu seinem älteren Bruder angespannt ist. 

Archies Opa feierte seinen 71. Geburtstag auf einer Indien-Reise. Dort entstandene Bilder des Royals sorgten für Gerüchte um den Gesundheitszustand von Prinz Charles.

Hand auf Bauch bei Meghan sorgte für neue Gerüchte

Über weitere Fotos von Baby Archie in den nächsten Monaten, werden sich die Fans wahrscheinlich freuen können. Aber ob es nun auch weiteren Nachwuchs für Harry und Meghan* geben wird? Erst kürzlich sorgte ein Foto von Herzogin Meghan für Furore, dass sie wieder schwanger sein soll. Mit Hand auf dem Bauch (tz.de)* zeigte sie sich bei der Gala zum Weltkriegsgedenken in der Royal Albert Hall. 

Bei dieser Gala fiel aber noch ein anderes Detail ins Auge, an dem sich die Kritiker von Meghan aufregten (tz.de)*. Der Mantel, den die Herzogin trug, wurde vorab von der Designerin beworben. Respektlos, fanden viele Instagrammer.  

Aktuell sind die Engländer aber leicht pikiert, da Harry und Meghan beschlossen haben, die Weihnachtsfeiertage bei der Mutter der Herzogin, Doria Ragland, zu verbringen. Damit verbringt Baby Archie sein erstes Weihnachten nicht mit der Familie in Sandringham, obwohl alle engeren Mitglieder der royalen Familie das Weihnachtsfest traditionell mit der Queen verbringen. Offiziell zeigt sich der Palast verständnisvoll. Daran zweifelt aber eine Adelsexpertin. (tz.de)*

---

Hat Prinz Andrew tatsächlich eine Minderjährige missbraucht? Die Anschuldigungen halten sich hartnäckig. Der Royal will nun mit einem TV-Interview für Klarheit sorgen.

Die britische Queen Elizabeth II. ist für ihre gefasste Haltung bekannt. Dieses Jahr wird jedoch auch an ihrer Contenance gezehrt haben.

ly

*mekrur.de und tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Rubriklistenbild: © dpa / Toby Melville

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare