Madonna bei Konzert mit Bier beworfen

+
Madonna hat ihre Karriere als Drummer einer Band begonnen.

Hamburg - Popstar Madonna hatte alles andere als einen sanften Einstieg ins Konzertgeschäft. Am Anfang ihrer Musikkarriere wurde die Sängerin sogar mit Bier beworfen.

“Ich war Drummer in einer Band“, sagte die 53-Jährige dem “Zeit-Magazin“ laut Vorabbericht über ihren ersten Auftritt. “Ich erinnere mich, dass es harte Arbeit war, das Schlagzeug aufzubauen. Und irgendjemand schmiss ein Bier nach mir.“ Ihr Debüt gab Madonna den Angaben zufolge im New Yorker Punkclub CBGB.

Wäre sie Präsidentin der Vereinigten Staaten, sagte die Popdiva, würde sie “nicht mehr so viel Geld für Massenvernichtungswaffen, dafür mehr Geld für Bildung und Kunst ausgeben“.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare