Madonna besucht Waisenhaus in Malawi

+
Madonna ist mit ihren Kindern in Malawi unterwegs.

Mchinji/Malawi - Madonna hat gemeinsam mit ihren vier Kindern am Dienstag das Waisenhaus in Malawi besucht, aus dem ihr Adoptivsohn David stammt.

Die Leiterin des Home of Hope Child Care Center sagte, sie habe der Popdiva und David dessen früheres Zuhause gezeigt. Begleitet wurden sie von Madonnas leiblichen Kindern Lourdes und Rocco sowie von der ebenfalls in Malawi adoptierten Mercy.

Lesen Sie auch:

Madonna gründet Mädchenschule in Malawi

Am Montag hatte die Sängerin formell eine neue Mädchenschule am Rande der Hauptstadt Lilongwe gegründet. Die Schule wird von ihrer Stiftung “Raising Malawi“ gebaut, die sich vorrangig um Waisenkinder in dem verarmten südafrikanischen Land kümmert.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare