Der Ticker zum Nachlesen

Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert

+
Ein schönes Paar: Pippa Middleton und ihr James.

Endlich ist es so weit! Heute hat Pippa Middleton ihrem Liebsten James Matthews das Ja-Wort gegeben. Der Live-Ticker zum Nachlesen- mit vielen Fotos.

  • Pippa Middleton, die Schwester der Herzogin von Cambridge Kate, hat am Samstag ihren Freund James Matthews geheiratet.
  • Die Hochzeit fand in der St. Mark‘s-Kirche in Englefield (Grafschaft Berkshire) statt.
  • Zu den Gästen gehörten neben Kate auch Prinz William - und natürlich auch die Kinder George und Charlotte. 
  • Pippa Middleton trug ein traumhaftes Kleid von Designer Giles Deacon.
  • Prinz Harrys Freundin Meghan Markle ist nicht bei der Hochzeit aufgetaucht, bei der abendlichen Party soll sie allerdings dabei sein. 

17.17 Uhr: Und damit schließen wir den Live-Ticker von Pippas Hochzeit. Eine Zusammenfassung der Ereignisse lesen Sie hier. Morgen erfahren Sie, was wir von der abendlichen Feier in Erfahrung bringen konnten.

17.00 Uhr: Sie fragen sich, warum Kate nicht Brautjungfer für ihre kleine Schwester war? Nachdem die Rollen der beiden bei der Hochzeit der Herzogin mit Prinz William 2011 entsprechend geregelt waren, verbot schlichtweg die strenge Adels-Etikette einen Tausch.

16.50 Uhr: Nun sind auch die Brautleute davongebraust, und zwar in einem edlen Jaguar-Cabrio - dem allerersten E-Type, der je gebaut wurde, wie Pippas Onkel Gary in einem Tweet nicht ohne Stolz schrieb. Es stammt also demnach aus dem Jahr 1961. 

16.30 Uhr: Auch Pippa wird einst einen Titel tragen, zur Herzogin wie bei ihrer Schwester Kate reicht der aber nicht ganz heran, und adelig ist er auch nicht: Der Vater von Ehemann James darf sich dank eines historischen Schlosses in Schottland, das er sein Eigen nennt, „Laird of Glen Affric“ nennen, auf Deutsch: Gutsherr. Sollte der gute Mann einmal das Zeitliche segnen, erbt James diesen Titel. Bis dahin darf sich Pippa „Mrs Matthews of Glen Affric the younger“ auf ihre Visitenkarte drucken lassen, wenn sie denn mag. 

16.00 Uhr: Übrigens: Wer bei seiner eigenen Hochzeit die Brautjungfern und kleinen Blumenkinder genauso schick herausputzen will wie Pippa, sollte sich vertrauensvoll an das spanische Kindermode-Label Pepa & Co wenden. Die Schuhe der Jungs schlagen dort beispielsweise mit umgerechnet rund 67 Euro zu Buche.

15.45 Uhr: Nichts Genaues weiß man nicht, aber es wird angenommen, dass beim abendlichen Empfang nur Erwachsene geladen sind. Dort soll es dann ein Fünf-Gang-Menü geben, und wenn die Drinks die britische „stiff upper lip“ ein wenig gelockert haben, darf bis in die Puppen getanzt werden. Für den kleinen Hunger zwischendurch sollen 40 Köche 20.000 (!) Canapes zusammengebastelt haben, will der Mirror erfahren haben.

15.00 Uhr: Die wettverrückten Briten denken natürlich bereits an den Nachwuchs der Frischvermählten. Demnach stehen die Chancen, dass Pippa im nächsten Jahr ihre Schwangerschaft verkündet, 5:4.   

14.35 Uhr: Falls Sie gerne Bilder aus der Luft gesehen hätten: Die gibt es heute nicht. Wegen der vielen Royals waren die Sicherheitsmaßnahmen rund um das Dorf hoch: in der Gegend galt ein Flugverbot für Flugzeuge, aber auch für Drohnen. 

14.32 Uhr:  Die abendliche Party sollte auf dem Anwesen der Middletons in Englefield in der Grafschaft Berkshire stattfinden. Laut Medienberichten wurde hierfür eigens ein gläsernes Festzelt für umgerechnet rund 115.000 Euro im Garten errichtet.

14.13 Uhr: Die Hochzeitsgesellschaft macht sich auf den Weg zu den Feierlichkeiten in einem Herrenhaus. Prinz George winkt mit breitem Grinsen den Fotografen.

13.52 Uhr: Sie haben sich getraut! Pippa und James sind jetzt Mann und Frau. Hier der Kuss.

Schöööön: Der erste Kuss nach der Hochzeit

13.40 Uhr: Wir haben heute noch gar nicht über Pippas Hintern geschrieben - wollten wir eigentlich auch vermeiden. Aber wenn‘s selbst der Mirror macht ... Dort zeigt man sich beinahe ein wenig enttäuscht, dass Pippas Kehrseite unter dem Kleid kaum zu erkennen ist. Hey, Leute, hier geht‘s um eine Hochzeit! Und nicht um ein Körperteil!

13.27 Uhr: Und hier gibt‘s gleich noch den Vergleich: Die beiden Schwestern beim Tragen der Schleppe der jeweils anderen bei der jeweiligen Hochzeit.

Direkter Vergleich der Hochzeiten: Pippa Middleton und Herzogin Kate damals und heute.

13.20 Uhr: So sieht eine glückliche Braut in einem wunderschönen Kleid aus - Pippa posiert lächelnd für die Fotografen.

13.16 Uhr: Wir wollen jetzt mal kurz zu ganz historischen Dimensionen ausholen. Wer nicht zum ersten Mal eine Middleton-Hochzeit verfolgt, dem wird das Foto unten nämlich bekannt vorkommen - schließlich ging einst ein ähnliches Bild um die Welt mit umgekehrten Rollen: Als Kate ihrem William das Jawort gab, zupfte vorher Pippa an Kates Kleid herum. Und beim Foto unten ist es umgekehrt. Wären Sie nicht drauf gekommen? Gern geschehen. Hätten Sie auch ohne unsere Hilfe gewusst? Dann Verzeihung.

Hochzeit Pippa Middleton

13.14 Uhr: Und er ist doch rosa, der Hut von Kate! Und ihr ganzes Kleid auch! Der Tickerer hat‘s doch gesagt! (Siehe Diskussion weiter unten und noch weiter unten). Und das ganze Kleid ist rosa! Heute ist so ziemlich alles rosa, was die Hochzeitsgäste tragen.

13.09 Uhr: Einfach nur süß! Prinz George und Prinzessin Charlotte neben ihrer Nanny Maria Borrallo.

13.08 Uhr: Tuschel-Thema rund um die Hochzeit ist eine Frage: Wo ist Meghan? Die Freundin von Prinz Harry wurde noch nicht gesichtet. Ist sie da? Oder nicht? Wir werden es früher oder später erfahren. Nach Medienberichten sollte sie am Vorabend mit dem Flieger in Großbritannien gelandet sein. Würden wir an den Nägeln kauen, würden wir jetzt an den Nägeln kauen.

12.57 Uhr: Pippas Hochzeitskleid stammt übrigens vom Designer Giles Deacon.

12.56 Uhr: Und jetzt haben uns auch noch weitere Fotos erreicht, die die Ankunft von Pippa und ihrem Vater im Cabrio zeigen. Wir können Ihnen nur raten, sich durch die Fotostrecke unten zu klicken. Machen müssen Sie‘s schon selbst. Aber glauben Sie uns: Es sind wundervolle Bilder drin.

12.50 Uhr: Nein, wir haben jetzt nicht fünf Minuten gebraucht, um uns von diesem überwältigenden Anblick zu erholen. Wobei: Auch. Aber wir haben vielmehr die Zeit genutzt, um die Fotostrecke unten aufzustocken. Mit ganz vielen weiteren Bildern. Klicken Sie doch rein.

12.45 Uhr: Uns hat soeben das erste Foto der Braut erreicht! Und wir sind sprachlos. Sieht diese Frau schön aus!

Pippa Middleton in ihrem wunderschönen Brautkleid an der Seite von Michael Middleton.

12.43 Uhr: Entwarnung! Kate ist doch da! Wie der Mirror berichtet, ist sie bei der Ankunft gemeinsam mit ihren beiden Kindern gesichtet worden.

12.40 Uhr: Ha! Wir haben‘s doch gesagt! Rosa ist die Farbe des Tages! Auch wenn nicht jedes Rosa wirklich Rosa ist (siehe unsere Debatte weiter unten). Denn auch die Mutter der Braut, Carole Middleton, ist heute ganz in Rosa gewandet. Und da gibt es auch keine Zweifel. 

Mutter Carole Middleton und ihr Sohn James Middleton kommen zur Hochzeit von Pippa Middleton.

12.39 Uhr: Viel erkennt man nicht, zugegeben - aber dieses Foto zeigt, wie Pippa Middleton in einem Cabrio ankommt.

12.33 Uhr: Die Trauung in der Kirche läuft. Natürlich sind da Fotografen und Journalisten unerwünscht.

12.32 Uhr: Wir mögen diesen Moment ganz besonders: Spencer Matthews, Bruder und Trauzeuge des Bräutigams, begrüßt die Prinzen William und Harry - und umgekehrt. Man wird nun eine gemeinsame Familie. Und man versteht sich ganz offensichtlich prächtig. Hach!

Spencer Matthews, Bruder und Trauzeuge des Bräutigams, begrüßt die Prinzen William und Harry.

12.30 Uhr: Wir kommen gar nicht hinterher, so viele schöne Bilder kommen. Also haben wir gemacht, was naheliegend ist - eine Fotostrecke zum Durchklicken! Mit William, mit Harry, mit ganz vielen anderen Verwandten und Freunden des Brautpaars. Bitte schön:

Hochzeit von Pippa Middleton: Die Bilder

12.22 Uhr: Wo sind eigentlich Kate und Meghan? Bisher gibt‘s nur Bilder der Prinzen alleine. 

12.21 Uhr: So entspannt sehen die Prinzen aus. Und jetzt, wo wir das ganze etwas schärfer sehen, entflammt die Farb-Debatte über Williams Debatte von Neuem! Der Rosa-Verfechter ist dabei, auf Bordeaux umzuschwenken, während mehrere andere Beobachterinnen überzeugt sind, dass sie rot sind. Bei zwei Dingen sind sich aber alle einig: Harry trägt blau. Und gut schauen sie aus, die beiden.

12.07 Uhr: Ah, den kennen wir auch! Das ist kein Geringerer als Tennis-Legende Roger Federer und seine Gattin Mirka.

Roger Federer mit seiner Gattin.

12.05 Uhr: Oha, die Farbexpertin unserer Onlineredaktion zweifelt die Deutung des untenstehenden Fotos an: Ihrer Interpretation nach ist Kates Hut nicht etwa rosa, sondern „Pfirsich oder beige“. Und Williams Krawatte auch nicht rosa, sondern rot. Wer hat recht? Entscheiden Sie bitte!

12.04 Uhr: Diese Bilder dürften Fans der Middletons hyperventilieren lassen! Es sind die ersten Fotos von Kates Outfit im Netz. Laut Daily Mirror trägt sie einen pfirsichfarbenenen rosa Hut. William sehe adrett aus, so das Blatt, mit einem weißen Hemd und einer rosa Krawatte. Offenbar ist rosa die Farbe des Tages - auch Ihr Pippa-Hochzeits-Tickerer erwägt, sein schnödes Hemd in eine rosa Ganzkörperkluft auszutauschen.

11.55 Uhr: Die ersten Gäste sind laut Daily Mirror schon am Vormittag eingetroffen. Darunter auch James‘ Trauzeuge Spencer Matthews. Er kam ohne seine Freundin Vogue Williams, die heute in Dublin geschäftlich zu tun hat.

10.49 Uhr: Oh oh! Laut Sun gab es ein großes Loch im Garten-Glaspalast für die Hochzeitsgäste - das konnte zum Glück noch repariert werden. Man würd‘s ihr zwar wünschen, aber es ist nicht zu erwarten, dass das Wetter heute den ganzen Tag trocken bleibt. Die Gäste sollen aber wenigstens nichts abkriegen.

10.46 Uhr: Die Messe beginnt um 12.30 Uhr. Und wie die Daily Mail schlussfolgert, hat Pippa aus einem Fehler ihrer Schwester Kate gelernt: Sie hat es geschafft, die Pläne für die kirchliche Trauung völlig unter Verschluss zu halten - inklusive der Predigt von Nick Wynne-Jones und die Wahl der Lieder. Bei der Hochzeit von William und Kate war viel zu viel durchgesickert.

10.42 Uhr: Noch ein bisschen Vorschau: Vor 2011 kannte sie so gut wie niemand. Mit der Hochzeit von Kate und William wurde Philippa Charlotte Middleton, genannt Pippa, berühmt. Das lag auch an dem figurbetonten weißen Kleid von Alexander McQueen, das Kates kleine Schwester als Trauzeugin anhatte und sie zum Internethype machte. Sie bekam den Spitznamen „Her Royal Hotness“ verpasst. Jetzt heiratet Pippa (33) selbst. Für die seriöse „Times“ ist es „The Wedding of the Rear“, das könnte man mit „Hochzeit des Hintern“ übersetzen.:

9.12 Uhr: Das Wichtigste in wenigen Sätzen: In Großbritannien findet am Samstag die Society-Hochzeit des Jahres statt: Pippa Middleton, Schwägerin von Prinz William und Schwester von Herzogin Kate, gibt dem Hedgefonds-Manager James Matthews das Jawort (12.30 Uhr). Der 33-Jährigen und ihrem acht Jahre älteren Verlobten ist viel Aufmerksamkeit sicher, nicht zuletzt wegen der promintenen Gäste. Neben Kate und William und deren Kindern George und Charlotte werden auch Williams Bruder Harry sowie Kronprinz Charles erwartet.

Prinz Harrys Freundin, die US-Schauspielerin Meghan Markle, wird wohl nur zum Empfang, nicht jedoch zur Trauung erscheinen. Die Hochzeit findet in der Nähe des Anwesens der Middletons in Englefield in der Grafschaft Berkshire westlich von London statt.

Ein Traum in Weiß! Dabei war es damals gar nicht ihre eigene Hochzeit. Jetzt schreitet Pippa Middleton endlich selbst vor den Traualtar.

Vorschau: Pippa Middleton heiratet Hedgefonds-Manager James Matthews

Royal-Fans aufgepasst: An diesem Wochenende gibt es für Sie einen ganz besonderen Leckerbissen. Pippa Middleton, die kleine Schwester von Herzogin Catherine „Kate“ von Cambridge, wird mit ihrem Verlobten James Matthews vor den Traualtar treten. „Pippa“, die mit bürgerlichem Namen eigentlich Philippa Charlotte Middleton heißt, ist der Öffentlichkeit durch ihren denkwürdigen Auftritt bei der Hochzeit von Kate und William bekannt geworden. Damals trug sie ein hautenges weißes Kleid, das einen eindeutigen Anblick auf ihr Hinterteil gewährte. Die Medien waren so begeistert von Kates jüngerer Schwester, dass der Auftritt der heutigen Herzogin von Cambridge beinahe zur Nebensache wurde. Damit Pippa selbst an ihrer eigenen Hochzeit kein solches Schicksal ereilt, dürfte sich die brünette Grazie in Sachen Hochzeitskleid ordentlich ins Zeug legen. Der britische Modedesigner Giles Deacon soll laut Gala derjenige sein, der Pippas Traum in Weiß wahr werden lässt - zumindest war er mit Kleidersäcken beladen im Haus der Bride-to-be gesichtet worden.

Rauschendes Fest geplant - doch wer darf mitfeiern?

Da Pippas Zukünftiger niemand Geringeres ist als Hedgefonds-Manager und Multimillionär James Matthews, wird neben einem atemberaubenden Brautkleid auch eine rauschende Feier erwartet. Nach der Zeremonie in der vergleichsweise bescheidenen St. Mark‘s Kirche in Englefield wird die gesamte Partygemeinde nach Angaben der Gala per Bentley-Flotte zum nahegelegenen Familienanwesen der Middletons, nach Englefield House gebracht.

Im Garten des Familienanwesens der Middletons ließen Pippa und James einen prunkvollen Glaspalast errichten, damit die Partygemeinde am Samstag ungestört von Regen und Gewitter feiern kann.

Das ganze Fest inklusive Garten-Glaspalast soll etwa 400.000 Euro kosten. Doch das ist keine Überraschung. Viel spannender ist die Frage nach der Gästeliste: Fest steht, dass Kates Sprösslinge, Prinz George und Prinzessin Charlotte wichtige Parts bei der kirchlichen Trauung übernehmen werden. Auf der anderen Seite ist noch unklar, ob Kate bei der Hochzeit ihrer Schwester wirklich so gar keine Rolle spielen wird. Außerdem ist da noch Harrys neue Flamme, Suits-Schauspielerin Meghan Markle, die möglicherweise nur zur inoffiziellen Party am Abend eingeladen ist. Die Antworten auf diese und alle weiteren Fragen rund um Pippas Traumhochzeit erfahren Sie in unserem Live-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare