Lily Allen verliert erneut Baby

+
Traurig: Lilly Allen hatte eine Fehlgeburt.

London - Die britische Popsängerin Lily Allen hat im sechsten Monat ihrer Schwangerschaft ihr Baby verloren. Das teilte ein Sprecher der 25-Jährigen am Montag in London mit.

Allen erwartete ein Kind von ihrem Freund Sam Cooper, einem Bauunternehmer. Sie hatte bereits im Jahr 2008 eine Fehlgeburt gehabt, damals war sie von Musiker Ed Simons von den Chemical Brothers schwanger gewesen. Cooper und Allen gingen nun durch eine “sehr schwere Zeit“, sagte der Sprecher.

Er bat darum, die Privatsphäre des Paares zu akzeptieren. Allen hatte vor wenigen Tagen aus gesundheitlichen Gründen ihre Teilnahme an einem Wohltätigkeitsfest von Sänger Elton John abgesagt. Als Grund wurde genannt, sie habe eine Virus-Infektion. Die Britin war mit Hits wie “It's Not Me, It's You“ und “Smile“ bekanntgeworden. Sie hatte ihre Karriere unterbrochen, weil sie hauptberuflich Mutter sein wollte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare