Liefers wollte nicht zur Volksarmee: Abi geplatzt

+
Wehrdienst in der Volksarmee abgelehnt, Abitur geplatz: Schauspieler Jan Josef Liefers.

Berlin - Der Schauspieler Jan Josef Liefers hatte in der DDR Probleme wegen seiner Ablehnung des Wehrdienstes. Liefers spielt die Hauptrolle in einem Film, in dem es um den SED-Staat geht.

„Das Abitur platzte unter anderem, weil ich nicht 'freiwillig' drei Jahre zur Armee gehen wollte“, sagte Jan Josef Liefers der „Bild“-Zeitung (Dienstagausgabe). „Die totale Verweigerung des Wehrdienstes kam später.“

Liefers spielt in der Verfilmung des Buches „Der Turm“ die Hauptrolle. In dem Bestseller setzt sich Autor Uwe Tellkamp mit dem SED-Staat auseinander. Die TV-Fassung wird am Mittwoch und Donnerstag (20.15 Uhr) in zwei Teilen von der ARD gezeigt.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare