Letzte Ruhe für Graf Lambsdorff

+
Otto Graf Lambsdorff findet im Familiengrab seine letzte Ruhe.

Stahnsdorf - FDP-Ehrenvorsitzender Otto Graf Lambsdorff hat seine letzte Ruhe gefunden. Er wurde auf eigenen Wunsch in einer Urne auf dem Promi-Friedhof Stahnsdorf beigesetzt.

Der am 5. Dezember 2009 gestorbene FDP-Ehrenvorsitzende Otto Graf Lambsdorff hat seine letzte Ruhestätte im Familiengrab auf dem Prominentenfriedhof Stahnsdorf bei Potsdam gefunden.

Seine Urne sei auf eigenen Wunsch im engsten Kreis beigesetzt worden, teilte der Südwestkirchhof am Samstag mit. Die Familiengrabstätte wurde 1926 eingerichtet, im Geburtsjahr Lambsdorffs. Jedoch wurde sie nur wenige Jahre genutzt. Erst im Jahr 2002 wurde die Anlage von einem Familienmitglied auf dem riesigen Areal wiederentdeckt.

Auf dem 1909 angelegten Friedhof sind unter anderem auch der Stummfilmregisseur Friedrich-Wilhelm Murnau, der Industrielle Werner von Siemens, die Maler Heinrich Zille und Lovis Corinth oder der Komponist Engelbert Humperdinck beerdigt.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare