Nach Aus bei Let's Dance

Lilly Becker: Trat sie vor Wut eine Klo-Tür ein?

+
Nach ihrem Aus bei Let's Dance rastete Lilly Becker in einem Kölner Luxushotel aus.

Köln - Was für eine schlechte Verliererin: Nach ihrem Ausscheiden bei Let's Dance rastete Lily Becker in einem Luxushotel aus.

Nur ganz knapp ist Lilly Becker (37) am vergangenen Freitag bei der RTL-Show "Let's Dance" rausgeflogen. Ihrer Enttäuschung darüber ließ sie kurz nach der Show in einem Kölner Luxushotel freien Lauf.

Wie Intouch berichtet, schimpfte die Frau von Tennis-Legende Boris Becker erst lautstark in einer Bar über "Let's Dance"-Kandidatin Tanja Schewtschenko, dann eskalierte die Situation.

Trat sie eine Klo-Tür ein?

Der Grund für den Ausraster: Eine Intouch-Reporterin, die sich unter die Feiernden gemischt hatte, wurde erkannt. Die Promis fühlten sich wohl  beobachtet. Rasch flüchtete die Journalistin in die Toilette - und Lilly Becker rastete völlig aus. Sie soll die Klo-Tür eingetreten haben.

Lilly Becker selbst wollte sich bisher zu den Vorwürfen nicht äußern.

Let's Dance 2014: Das sind die Kandidaten

"Let's Dance" 2014: Das sind die Kandidaten

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare