Styling-Tipp

Leicht ausgestellte Hosen verlängern das Bein optisch

In Bootcut-Hosen wirken Beine länger. Foto: Heine

Aus kurz wird lang: Schlanke, lange Beine sind ein Schönheitsideal. Mit einem Modetrick kann man sie strecken. Dafür bedarf es nur der richtigen Hosenform.

Brekendorf (dpa/tmn) - Um die Beine optisch zu verlängern, eignen sich Hosen mit einem ausgestellten Bein, dem sogenannten Bootcut. Darauf weist Imagecoach Anneli Eick aus Brekendorf in Schleswig-Holstein hin.

Eine andere Möglichkeit ist, Schuhe und Strümpfe Ton in Ton mit Hose oder Rock zu kombinieren. Ebenfalls vorteilhaft: Längsnähte, Schlitze und knöchellange Hosen mit schmalem Bein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare