Königin Silvia wieder gesund

+
Königin Silvia kann wieder strahlen: Sie hat ihre Krankheit überstanden

Stockholm - Königin Silvia von Schweden geht es wieder gut. Sie hat ihre Krankheit überstanden und bricht über das Wochenende zu einer Auslandsreise auf. Was der Königin fehlte und wohin sie fliegt:

Dazu lesen Sie auch:

Königin Silvia mit Grippe in Deutschland

Königin Silvia hat ihre hartnäckige Grippe anscheinend besiegt und fliegt über das Wochenende in die USA. Wie der Hof in Stockholm am Freitag mitteilte, will die 67-Jährige am Samstag zusammen mit ihrer Tochter Prinzessin Madeleine (28) an einer Wohltätigkeitsveranstaltung der von ihr gegründeten World Childhood Foundation in Miami im US-Bundesstaat Florida teilnehmen.

Silvia (67) hatte nach ihrer Erkrankung vor gut zwei Wochen bei einem Paris-Aufenthalt einen Staatsbesuch im afrikanischen Botswana abgesagt. Wegen eines strengen Flugverbots der Ärzte ließ die gebürtige Heidelbergerin sich zu Verwandten in Deutschland bringen und hütete hier das Bett. Auch nach ihrer Rückkehr nach Stockholm sagte sie noch offizielle Verpflichtungen ab.

Wunderschön: Prinzessin Madeleine von Schweden

Wunderschön: Prinzessin Madeleine von Schweden

Nach offiziell unbestätigten Stockholmer Medienangaben will Silvia bei ihrem Besuch auch Madeleines neuen festen Freund Chris O'Neill, einen New Yorker Geschäftsmann, zum ersten Mal treffen. Madeleine hatte im vergangenen Jahr ihre Verlobung mit dem Schweden Jonas Bergström gelöst und sich auf der Flucht vor Medien mehrere Monate in New York aufgehalten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare