Kirsten Dunst nach Depresseionen stärker

+
Kirsten Dunst wurde bekannt durch ihre Rolle als Mary Jane Watson in den Spider-Man-Filmen

München - Nach der Überwindung ihrer Depressionen fühlt sich US-Schauspielerin Kirsten Dunst viel besser als zuvor. Warum sie sich jetzt plötzlich so stark fühlt.

“Ich bin stärker geworden“, sagte die 29-Jährige dem Magazin “InStyle“ laut Vorabbericht vom Freitag. “Ich bin an einem anderen Platz in meinem Leben angelangt“, sagte sie weiter. Erst so sei sie reif und bereit gewesen für die aufreibende Rolle der depressiven Braut in dem Thriller “Melancholia“ von Regisseur Lars von Trier.

“Wenn man mir die Rolle vor drei Jahren angeboten hätte, hätte ich mich sicher gefürchtet“, fügte Dunst hinzu. “Melancholia“ ist ab dem 6. Oktober in deutschen Kinos zusehen.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare