"#Loser"

Katy Perry twittert Hilferuf vor Club-Besuch

+
Trotz ihres frech-heiteren Images kann Katy Perry ganz schön schüchtern sein.

Miami - Auch ein weltweit bekannter Popstar hat's im Nachtleben nicht leicht: Kürzlich ist Sängerin Katy Perry vor einem Club-Besuch in Panik geraten und twitterte einen Hilferuf.

US-Sängerin Katy Perry (29, „Roar“) gibt sich schüchtern. „Ehrlich gesagt, bin ich ein bisschen beschissen dran“, twitterte sie am Dienstag kurz nach Mitternacht Ortszeit. „Ich will in diesen Club in Miami, aber ich kenne da niemanden und alle, die mit mir im Auto sitzen, schlafen.“ Ihren Tweet versah sie noch mit dem Hashtag „Verlierer“. Sofort antworteten ihr Fans auf Twitter: „Du kennst niemanden, aber alle kennen dich.“ Außerdem wünschten sich Dutzende Anhänger, von Perry in die Disco mitgenommen zu werden.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare