Schlaflos in London

Kate und William bekommen nicht genug Schlaf

+
Prinz William und seine Frau Herzogin Kate im Juli in Berlin. Foto:

Eine Schwangerschaft ist kein Zuckerschlecken. Keiner weiß dies besser als Prinzessin Kate.

Oxford (dpa) - Die schwangere Herzogin Kate und ihr Mann Prinz William leiden unter Schlafmangel. Das verriet der 35-jährige William bei einer Konferenz am Dienstag in Oxford.

Seine Frau müsse "das erste Stückchen der Schwangerschaft überstehen", danach könnten sie anfangen zu genießen. Kate (35) leidet wie bei ihren ersten beiden Schwangerschaften unter schwerer Übelkeit. Einen offiziellen Termin musste sie daher zu Wochenbeginn absagen.

Am Montag hatte der Königspalast mitgeteilt, dass das Paar das dritte Kind erwartet. Prinz George ist vier Jahre alt und kommt an diesem Donnerstag in die Schule, seine Schwester Charlotte ist erst zwei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare