Neuer Rekord 

Kim Kardashian: 45 Millionen Instagram-Follower

+
Die 34-Jährige lässt damit Stars wie Taylor Swift mit 44,7 Millionen und Beyoncé mit 44,6 Millionen Anhängern hinter sich.

Los Angeles -  Kim Kardashian hat nach eigenen Angaben beim sozialen Netzwerk Instagram die Marke von 45 Millionen Anhängern geknackt - und damit einen neuen Rekord aufgestellt.

"45 Millionen Follower! Ich liebe euch!", teilte Kardashian am Mittwoch ihrer Fan-Gemeinde mit, verknüpft mit einem Selfie, auf dem sie mit einem breiten Lächeln und tiefem Ausschnitt zu sehen ist. Die 34-Jährige lässt damit Stars wie Taylor Swift mit 44,7 Millionen und Beyoncé mit 44,6 Millionen Anhängern hinter sich.

45 million Instagram followers!!!!! I love you guys!!!!!

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am

Kim Kardashian versteht sich wie kaum jemand auf die Kunst der Selbstvermarktung. Vor allem Instagram, bei dem es eher um die Verbreitung von Fotos als von Text geht, kommt ihr dabei gut zupass: Die Hochzeitsaufnahme, auf der sie Bräutigam Kanye West küsst, wurde zum beliebtesten Instagram-Foto des Jahres 2014 gewählt.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.