Kandidatensuche für "Star Wars"-Film

Wird Clint Eastwoods Sohn der neue Han Solo?

+
Scott Eastwood ist für die Rolle des Han Solo in der engeren Wahl.

Los Angeles - Tausende junge Kandidaten wurden getestet, jetzt könnte die Suche nach einem Schauspieler, der Han Solo im geplanten "Star Wars"-Ableger-Film spielen soll, bald vorbei sein.

"Variety" zufolge können Schauspieler wie Miles Teller, Ansel Elgort, Dave Franco, Jack Reynor, Scott Eastwood, Logan Lerman, Emory Cohen und Blake Jenner auf die Rolle hoffen.

Im vorigen Sommer hatte Disney den geplanten Spin-Off-Film rund um den Schmuggler aus der Weltraum-Saga angekündigt. Das Erfolgs-Duo Chris Miller und Phil Lord ("The Lego Movie", "21 Jump Street") übernimmt die Regie. Der noch titellose Film soll 2017 gedreht werden und im Mai 2018 in die Kinos kommen.

Erzählt wird die Geschichte des jungen Han Solo, wie er zum Schmuggler und Dieb wird. Harrison Ford war 1977 durch seinen ersten Auftritt als Han Solo berühmt geworden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.