Justin Bieber baut Autounfall - mit Ferrari

+
Der kanadische Popsänger Justin Bieber hat in Los Angeles einen Unfall gebaut

Los Angeles - Der kanadische Popsänger Justin Bieber (17) hat in Los Angeles einen Unfall gebaut. Mit seinem Ferrari ist er am Dienstagnachmittag auf einen Honda aufgefahren.

Bei der “sehr geringfügigen Kollision“ mit einem Honda sei niemand verletzt worden, teilte Polizeisprecher Gregory Baek mit. Weder Biebers Ferrari noch das andere Auto hätten einen sichtlichen Schaden davongetragen. Den Angaben zufolge ereignete sich der Vorfall am Dienstagnachmittag.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Erst am Sonntag hatte der 17-jährige Popstar bei den MTV Video Music Awards für seinen Song “U Smile“ eine Auszeichnung in der Kategorie Bestes Video/Mann erhalten.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare