Jean Paul Gaultier: Paris ist langweilig

+
Jean Paul Gaultier steht auf Berlin. Foto: Rainer Jensen

Berlin (dpa) - Der französische Modedesigner Jean Paul Gaultier (62) mag die deutsche Mentalität. Er findet die Deutschen positiver als seine Landsleute. Und: Berlin sei eine fantastische Stadt, sagte Gaultier der Deutschen Presse-Agentur am Montagabend in Berlin. "Paris ist langweilig."

Gaultier war bei der Benefizgala "Künstler gegen Aids" zu Gast. Dort hatte Klaus Wowereit (SPD) einen seiner letzten Benefiz-Termine, die er als Berliner Regierungschef wahrnahm. Im Dezember soll der bisherige Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) sein Nachfolger werden.

Künstler gegen Aids

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare